Umgangsrecht - Muss nur ich mein Kind holen und bringen?

10 Antworten

Oh, da habt ihr euch ja ganz kräftig in eine absolute Nebensächlichkeit verbissen. Und ein fünfjähriges Kind muss es ausbaden. Ist es so schlimm, anderthalb Stunden mit dem Kind im Bus zu verbringen, wenn man sich so selten sieht? Kennt ihr niemanden, der euch ein Auto leiht? Was kosten 9 km mit dem Taxi? Ist das Kind das nicht wert? Was soll die Kleine denken, wenn ihr Papa nicht einmal bereit ist, sich ein paar zielführende Gedanken über das gemeinsame Wochenende zu machen?

Wie gesagt, wenn ich das Auto habe, fahre ich ohne ein Wort zu sagen. Das ist für mich selbstverständlich. Aber wenn weder ich noch Sie die Chance haben, mit dem Auto zu fahren, finde ich es nur gerecht sich die Strecke zu teilen oder nicht? Meine Ex hat lieber die Polizei gerufen anstatt sich ins Taxi oder in den Bus zu setzen ...

0

Die Idee mit dem Taxi finde ich gut. Bevor man sich in einen teuren Rechtsstreit verbeißt, ist diese Lösung allemal besser.

Besonders, da es nicht jedesmal erforderlich ist.

0
@ToffeCaramel

Eigentlich dachte ich, dass DU mit dem Taxi fahren solltest!!

Du kannst dir ja auch ein Fahrrad zulegen und für die Kinder gibt es ganz tolle Anhängerkupplungen, wo entweder ihr eigenes Fahrrad angehängt werden kann, oder sie nur so ein halbes Fahrrad hat, das wie ein Minitandem an deinem mit dranhängt. So kannst du dann auch die eine Strecke alleine gut fahren.

0

Der gesunde Menschenverstand sollte euch eine flexibele Regelung finden lassen. Ohne Anwälte und Gericht. So einen sinnlosen Polizeieinsatz muß sie hoffentlich bezahlen.

doch sie kann von dir verlangen das du das kind holst. der umgangsberechtigte holt und bringt die kinder. er trägt alleinig die kosten des umgangs. wenn du also das kind nicht nach hause bringst, dann ist sie berechtigt die polizei zu holen und dir eine strafanzeige nach der anderen an den hals zu hängen. wenn du also mal kein auto hast, dann schwing dich aufs fahrrad. 10 km fahren sich in 25 min. weg einfache strecke. du kannst von deiner ex garnichts verlangen, weil sie nicht verpflichtet ist, außer das kind dir vor ihrer tür zu übergeben.

Umgangsrecht! Strafe für nicht Einhaltung von Abholzeiten!

Hallo

ich und meine Ex haben das Umgangsrecht gerichtlich geregelt. Im Beschluss steht, dass jegliche Zuwiederhandlung mit 25000€ bzw. Freiheitsstrafe bestraft werden kann (nach dem neuen Umgangsrecht).

Wenn ich die Kids am Wochenende nicht abholen kann - heisst die Strafe oder Knast? Wer hat Erfahrung diesbezüglich?

Danke!

...zur Frage

Muss die Mutter unsere Tochter zum Bahnhof bringen, damit ich mein Umgangsrecht wahrnehmen kann?

Hallo,

ich möchte gern meine Tochter jedes 2 Wochenende (Sa-So) zu mir nehmen. Wir wohnen ca 2 Autostunden voneinander entfernt. Leider habe ich kein Auto und kann sie deshalb nur mit Bus und Bahn abholen. Meine Tochter wohnt bei ihrer Mutter in einem kleinen Dorf, wo am Wochenende kein Bus fährt. Der nächste Bahnhof ist ca. eine halbe Stunde mit dem Auto entfernt. Ohne Auto ist es mir nicht möglich, meine Tochter am WE abzuholen oder wieder nach Hause zu bringen.
Kann ich in diesem Fall von der Mutter verlangen, unsere Tochter wenigstens bis zum nächsten Bahnhof mit ihrem Auto zu bringen? Sodass ich die Kleine quasi am Bahnhof dann abhole und ab da mit ihr weiter zu mir nach Hause fahre?

...zur Frage

umgangsrecht in den ferien

Hallo alle zusammen

ich habe nun das aufenthaltsbestimmungsrecht für meine tochter und mein ex partner hat das umgangsrecht jedes zweite wochenende. Meine kleine wird drei und geht noch nicht in den kindergarten oder in die schule wie wird das dann mit den ferien gehandhabt weil das gericht von ferien jetzt noch nichts in seinem urteil stehen hat er will sie sofort für die halben ferien dabei macht meine tochter schon bei einem wochenende theater. Und sie ist es in ihrem alter natürlich noch nicht groß gewöhnt länger von mir weg zu sein. Wie ist eure meinung dazu?

Herzlichen Dnak

...zur Frage

Ab wann fragen Kinder nach ihren Eltern?

Vor zwei Jahren hat mich meine Exfrau wegen einem anderen verlassen. Unsere gemeinsame Tochter war zu dieser Zeit 4 Monate alt. Ich habe zu dieser Zeit auf Montage gearbeitet und meine Familie nur am Wochenende gesehen. Nach der Trennung habe ich meine Tochter an einigen Wochenenden abgeholt. Sehr schnell fing meine Ex an, mich mit unserer Tochter zu erpressen. Ich habe damals den Kontakt zu meiner Tochter ein gestellt um sie nicht weiter zum Spielball meiner Ex zu machen. Ein weiterer Grund war der neue Mann an der Seite meiner Ex. Meine Tochter begann eine Beziehung zu ihm aufzubauen und ich wollte nicht unötig Unruhe in diese "neue" Familie bringen. In zwischen ist meine Ex wieder alleine. Heute hat sich das Jugendamt bei mir gemeldet und teilte mir mit, das meine Tochter all ihre Puppen "Papa" nennt. Ist es möglich, das ein 2 jähriges Mädchen ao sehr nach ihrem Vater fragt, den es "nicht" kennt? Das J-Amt fragte mich ob ich Interesse an meiner Tochter habe und ob eine Zusammenführung für mich in Frage kommt. Ich habe dies mit ja beantwortet. Ich lebe in zwischen wieder in einer festen Partnerschaft und wir erwarten ein Kind. Wie kann ich meiner Tochter und meiner neuen Partnerin und dem "neuen" Kind Loyal bleiben? Ich arbeite immer noch auf Montage und habe immernoch nur die Wochenenden. Die Beziehung zu meiner Ex ist als sehr schwierig zu bezeichnen.

...zur Frage

Umgangsrecht er hält sich nicht an die Bringzeiten

Hallo,

zwar habe ich folgendes Problem. Ich bin getrennt leben von meinen Exmann aber haben jedoch beide das gemeinsame Sorgerecht für unsere Tochter. Meine Tochter lebt bei mir und ihr Vater darf sie von Donnerstag bis Samstag nachmittag nehmen. Dies haben wir gemeinsam vereinbart. Neuerdings hält er sich jedoch nicht mehr an die Zeiten . Vergangenes Wochenende brachte er sie erst 21 uhr nach einen kurzen Anruf. Gestern rief er wieder bei mir an uns sagte das er meine Tochter erst am Sonntag abend vorbei bringt. Dies habe ich nicht zugestimmt weil ich ich dies nicht für richtig finde. Er kann ja nicht einfach anrufen und unsere Tochter mir bringen wie ihm es passt. Was kann man in solchen Situationen tun bzw. wie verhält man sich richtig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?