Um so höher der IQ, desto tiefer der EQ?

6 Antworten

Hallo, irgendwie macht mich das ganz schrecklich traurig zu lesen.

Wenn du nur mit dir selbst so gut klarkommst, wie ist es mit Freuden in deinem Leben?

Kannst du dich freuen, wenn die Sonne scheint und ein Kirschbaum in voller Blüte steht.... oder du den Duft eines frischgebackenen Kuchen riechst? Bist du einigen Dingen dankbar? Dass sich z. Bsp. bereits soviele Menschen um dich gekümmert haben. Du solltest ganz klar versuchen positiv auf andere Menschen zugehen.... hilf mal einer älteren Dame aus dem Zug zu steigen... du merkst, wie gut dir ein Lächeln tun wird!!!! Du bist noch jung... und kannst sehr viel ändern, wenn DU das möchtest!! Aber ich kann dir nur den Rat geben.... schau auf kleine, schöne Dinge im Leben. Jeder Mensch ist besonders und verdient Respekt und Achtung. Hilf mal einem kleinen Kind.... sein Lächeln könnte Therapie sein :-)

Alles Gute für dich

P.S. zum Umdenken ist es nie zu spät

Nein, das kommt vom Hochmut-
der kommt vor dem Fall und-
deinen Satzbau, den solltest du dir noch einmal durchlesen....
Sonderlich intelligent , wie du das ja mehrfach betont hast, ist der nicht.
Aber sehr ich-bezogen klingt es schon, Tendenz überheblich/arrogant.
Und das hat mit Intelligenz wirklich nichts zu tun. Sorry

Da gebe ich dir Recht. Lässt sich echt sche**e lesen. Ist mir aber egal, ich schreibe hier keine Doktorarbeit sondern einen Text der für Jedermann verständlich ist. Darauf kommt es an!

0

Ausserdem, bezeichnete ich mich nie als sonderlich intelligent, denn wie im Text beschrieben bin ich das überhaupt nicht, lediglich aussen stehende Personen beschrieben mich in ihren Berichten, Teilkonferenzen und persönlichen Gesprächen so.

0

Nein, du bist einfach gestrickt , beratungsresistent und leicht zu durchschauen. Aber- alles gut...

0

Was ich erstmal nicht verstehen kann, wieso Du plötzlich auf nem Gymnasium warst und dann auf drei Realschulen.

In einer anderen Frage hast Du geschrieben, daß Du auf einer Hauptschule bist und Dich dort eigentlich ganz wohl fühlst.

Was denn nun? Klingt für mich äußerst stark nach Trollfrage.

Und natürlich hat der EQ nichts direkt mit dem IQ zu tun, es können trotzdem auch beide niedrig sein.

/r/iamverybadass

Nein, das hat absolut nichts mit deinem IQ zu tun. Kommt eher so rüber, als wärst du einfach kein netter Mensch. Du musst dich wohl anderen überlegen fühlen um mit dir zufrieden zu sein.

Solche muss es nun mal auch geben.

0
@WasWeissIch02

Klar. Macht dich allerdings nicht anderen überlegen. Mach einen IQ-Test (bei Mensa oder so), wenn du deinen IQ wissen willst.

0
@WasWeissIch02

Vielleicht suchst du dir auch mal Hilfe beim Psychologen, nicht böse gemeint.

0

Das, was du da beschreibst klingt für mich eher nach einer antisozialen Persönlichkeitsstörung, aber ich bin kein Arzt. Und aus Erfahrung kann ich sagen, dass es auch Menschen gibt, die sowohl sehr intelligent sind, als auch einen gewissen EQ besitzen.

Das ist keine antisoziale PS

0

Was möchtest Du wissen?