Überweisung zur falschen Bank eingeworfen, was passiert damit?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich kann dir nur raten in der filiale anzurufen. Arbeite bei der volksbank und wir haben ab und zu mal Post von der Sparkasse o.ä. Mit Überweisungen die unsere Kunden bei dem falschen Kreditinstitut abgegeben haben. Aber darauf verlassen würde ich mich nicht. Wenn du kurz nach Öffnung der filiale anrufst müsste die Überweisung noch in der filiale sein und die können Sie da aufbewahren bis du sie abholen kannst.
Aber auf garkeinen Fall den Auftrag ein 2. Mal erteilen. Denn dann kann es passieren wenn die Bank die Überweisung zur richtigen Bank weiterleitet, das der betrag 2 x mal von deinem Konto abgebucht wird. Und dann musst du hinter dem Geld herlaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf da an, dann kannst Du sie entweder da abholen oder neu schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich arbeite bei einer Bank und wir heben ie meist ein/zwei Tage auf oder werfen die weg aber zur Bank schicken wir die eher selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt an der Sparkasse, ob sie die an die Commerzbank weiter leiten oder vernichten. Also melde dich bei denen. Können wir hier nicht beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich doch an die Sparkasse. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die das freundilcherweise weiterleiten sondern eher entsorgen. Die kennen ja auch nicht deine Adresse, so dass du die nicht zurück bekommst.

Prinzipiell: Erstmal abklären was die damit machen (ggf. kannst sie wieder abholen) und dann neu bei der richtigen Bank einwerfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser gleich eine neue Ueberweisung schreiben und bei der richtigen Bank einwerfen.Bei der Sparkasse kannst du auch spaeter die andere Ueberwisung abholen,falls sie noch nich entsorgt ist.   LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?