Überweisung sieht der Empfänger den Verwendungszweck

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deinen Namen gibst du beim Verwendungszweck an. In dem anderen Feld kommt der Name des Empfängers an. Und natürlich kann der Empfänger den Verwendungszweck lesen. Deshalb gibt es ja das Feld. Schließlich muss er wissen, wofür diese Überweisung gedacht ist.

Den Namen beim Feld "Namen" (der Name des Absenders, also deiner) eingeben und beim Feld "Verwendungszweck" gibst du eben diesen ein. Er sieht deinen Namen wenn du ihn im entsprecheden Feld eingetragen hast.

Lg

KLar der Verwendungszweck ist ja dazu gedacht, dass dere Empfänger es einordnen kann

Namen, Kundennummer und wenn vorhanden Rechnungsnummer.

Man muß es zuordnen können.

Der Verwendungszweck wird dem Empfänger angezeigt.

Normalerweise schon.

Was möchtest Du wissen?