Überprüfung Rechtmäßigkeit Titelverwendung

7 Antworten

Warum neidest du ihm den Titel? Selbst wenn er kein echter "Dippeling" ist. Manche brauchen so etwas um das EGO zu beruhigen. Wenn du es besser haben willst kauf dir einen DR. Ist alles machbar:-)

Diplomarbeiten sind einsehbar, meist in der Fachbücherei der Fh.Die FH beantwortet in der Regel solche Anfragen, den diesen akademischen Grad zu Unrecht zu tragen ist strafbar.

viele hochschulen haben listen von ehemaligen absolventen, auf denen jeder steht, der es möchte. wenn er drauf steht, hat er auch sein dipolom. wenn nicht, sagt das gar nichts. du kannst auch in die bibliothek seiner fh gehen und schauen, ob du seine diplomarbei findest. das wäre zumindest ein beweis dafür, dass er eine geschrieben hat. die meisten hochschulbibliotheken führen nur die diplomarbeiten von absolventen und nicht von leuten, die es dann letztendlich nicht geschafft haben. wenn du seine diplomarbeit nicht findest, ist auch das kein gegenbeweis, denn in der regel muss man seine diplomarbeit nicht der bibliothek zur verfügung stellen und einige diplomarbeiten unterliegen auch durchaus der geheimhaltung.

Korrekte Verwendung des Titels M.Sc. im Fließtext

Schönen Sonntag allen zusammen,

ich bin gerade dabei eine Diplomarbeit Korrektur zu lesen. Nun ist die Frage, wie man den Titel M.Sc. im Fließtext korrekt verwendet. Auf Visitenkarten oder beim Anschreiben im Adressfeld wird der Titel nachgestellt, das weiß ich. Aber wie verhält es sich im Fließtext?

Also zum Beispiel:

Für die Betreuung und Unterstützung meiner Arbeit möchte ich mich besonders bei Max Mustermann M.Sc. bedanken.

Oder ist es doch

Für die Betreuung und Unterstützung meiner Arbeit möchte ich mich besonders bei M.Sc. Max Mustermann bedanken.

Vielen dank im Voraus für die Antworten.

...zur Frage

Berufliche Diplom aus Russland bestätigen?

Hallo. Ich habe in Russland 9 Klassen Schule und 4 Jahren Technikum (College) gemacht und habe einen Diplom, mit welche aber wollen mich nicht in Uni oder Fachhochschule nehmen. (Kann auch Übersetzung nicht gut sein?) In überstehende Diplom steht: "Diplom über die berufliche Oberschulbildung, Qualifikation - Techniker für die Informationssysteme." Kann ich das irgendwie in Deutschland bestätigen und benutzen? Vielleicht zum eine Arbeit bringen? Bedeutet etwas mein Diplom in Deutschland?

...zur Frage

Wird der Titel "Dipl." auch bei der Adresse erwähnt?

Wenn man den akademischen Grad Diplom-Finanzwirt (FH) erreicht hat, werden dann Briefe künftig anders addressiert? Zb.

Herrn Diplom-Finanzwirt (FH) A. Müller Straße etc.

so wie es beim Dipl. Ingenieur auch der Fall ist? (Zumindest in Geschäftsbriefen in der Schule wird das so beigebracht...)

...zur Frage

Diplom bei der Diploma FH => Akademisch? Anerkannt?

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit der Diploma FH (http://www.dipoma.de)? Da kann an für 200Euro Studiengebühren ein Diplom machen. Man muss nur jeden 2. Samstag hin, das ganze berufsbegleitend und anscheinend ein akademischer abschluss, das kann man sich dann in den Titel schreiben:

MeinName Dipl.-Betriebswirt (FH)

Sieht bei Bewerbungen bestimmt gut aus.

Frage: Ist das wirklich akademisch? Bringt sowas was? Ich kenne eine die macht das, die behauptet oben genanntes, aber ich bin mir nicht so sicher ob sie richtig informiert ist, man hört so viel über diese Privatunis und FHs.. Deshalb wollte ich mal anfragen wie das aussieht.

Anwendungsgebiet währen Bewerbungen, weil im Endeffekt geht es mir um den Titel, ein Studium ist normal sehr hart und anstrengend und da kriegt man das anscheinend mit sehr wenig mühe, für ein wenig Geld (die Studiengebühr ist gemeint);-)

Also bitte schreibt eure ehrliche Meinung bzw. Erfahrung, ich bin gespannt.

...zur Frage

Gründung Firma mit "engineering" im Firmennamen, ohne Ingenieurstitel?

Ich bin Dipl Inf. aber tollerweise bekommt man da trotz technischer Uni das "Ing." nicht dazu. Ich würde nun ganz gern meine neue Firma "Sonstwas"-Engineering UG nennen. In dem Umfeld in dem ich mich bewege, auch betrieben durch den etwas freieren Gebrauch des Wortes "Engineering" aus dem englischen Sprachraum, wird der Begriff praktisch überall und für alles mögliche verwendet. International würde er zu meiner Tätigkeit passen wie ein Handschuh. Einerseits ist Deutschland "Ingenieur" als Berufsbezeichnung geschützt, auch ein Ingenieurbüro dürfte ich nicht auf machen und Engineer ist nun mal die direkte Übersetzung. Andererseits gibt es auch eingedeutschte Berufsbezeichnungen die "Engineering" beinhalten, aber keine Ingenieursberufe sind und keine entsprechenden Titel erfordern.

Kann mir hier jemand einen Tipp geben, wie das rechtlich aussieht?

...zur Frage

Titel führen ... MBA und Diplom Betriebswirt FH

Ein Bekannter hat einen MBA erworben, nachdem er Betriebswirtschaft studieirt hat. Jetzt fragen wir uns, wie er richtiger Weise diese Titel führen kann:

MBA Name oder Name, MBA oder MBA, Dipl. Betriebswirt Name

oder anders?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?