Übernahmegespräch Ausbildungsende?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast noch Zeit!

Dennoch, wenn die Gelegenheit mal günstig ist, kannst Du ja ruhig schon mal nach der Tendenz fragen!!

Im März solltest Du spätestens das Gespräch suchen und eine Entscheidung herbeiführen. Guter Einstieg in das Gespräch wäre, dass Du dich ja 3 Monate vor Ausbildungsende beim Jobcenter arbeitssuchend melden musst!

Will Dein Chef Dich behalten, muss er reagieren, denn ansonsten läuft er Gefahr, dass er Dich verliert!

Dann lasse Dir das aber auch gleich schriftlich geben, optimalerweise in Form eines Arbeitsvertrages!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Frühjahr 2017 hast Du für das Gespräch noch genug Zeit.

Wüsstest Du 100%ig, dass Du NICHT übernommen wirst, könntest Du vielleicht zum Jahreswechsel bereits mit Bewerbungen anfangen.

Ich hatte mein Übernahmegespräch damals auch erst ein paar Wochen vor Prüfung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Deine Kollegin eine erfahrene und langjährige Mitarbeiterin im Betrieb ist, solltest Du ihr sicher mehr glauben schenken, als den am Betrieb Unbeteiligten Mitschülern Deiner Berufsschulklasse. Ein generell gibt es sicher nicht. Und warum bis Frühjahr warten? Verlieren kannst Du nichts, hast allenfalls mehr Zeit, Dir ggf. einen neuen Arbeitsplatz zu suchen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum macht sie dir Druck , was geht sie das überhaupt an ? es ist viel zu früh dafür , der Chef wird dir definitiv noch keine Antwort geben können ....... meistens erfährt man das paar Wochen vor Ausbildungsende , so kenne ich es jedenfalls ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?