Über rot laufen - Straftat?

11 Antworten

Laut Bußgeldkatalog: Fußgänger, die bei Rot über die Ampel gehen, müssen mit einem Bußgeld, welches sich im Bereich zwischen fünf und zehn Euro bewegt, rechnen.

Hab das mal mit dem Fahrrad gemacht. Das wird genau so bewertet wie wenn du mit Auto bei rot fährst. Das heißt 80€, 1 Punkt in Flensburg und wenn du in der Probezeit bist, Aufbausemimar. Und die können dir bei einer Wiederholungstat sogar den Autoführerschein für 1 bzw. 3 Monate wegnehmen. Also lieber schön warten bei rot:-)

WENN dieses verhalten einen unfall mit verletzten personen zur folge hat, ist das tatsächlich eine straftat, ansonsten nur eine ORDNUNGSWIDRIGKEIT, die mit einem bußgeld geahndet werden kann.

Was möchtest Du wissen?