Türen offen lassen damit Katze in Zimmer kann?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Katzen HASSEN verschlossene Türen ;) Sie müssen immer mal wieder in ihrem "Revier" Patrouille gehen können und nachsehen, ob alles in Ordnung ist. Da gehen geschlossene Türen natürlich gar nicht.

Gegen zuknallende Türen hilft sowas: http://www.amazon.de/b?ie=UTF8&node=202879031

Bei mir liegen diese Edelstahl-Teile (aus dem Baumarkt) an jeder Tür.

es gibt ja auch türstopper ;) die katze sollte sich schon frei bewegen können,vor allem wenn sie eine wohnungskatze bleiben soll. bei mir ist die küche für meine 7 katzen tabu,weil ich es einfach nicht so lecker finde wenn sie über arbeitsplatte und esstisch laufen,aber sonst ist die wohnung komplett zugänglich und raus können sie hier auch.

Meine Katzen dürfen Nachts in Bad, Flur und Wohnzimmer, alle anderen Türen sind zu, ich denke warum sie nicht in die Küche dürfen erklärt sich von selbst und ins Schlafzimmer... so sehr ich meine Kleinen auch liebe, die würden mich alle zwei Stundne wachmachen, würde ich ihnen freien Zutritt verschaffen... ;)

Mottentier 24.08.2012, 23:03

Bei uns stehen alle Türen offen.

In der Küche bleiben einfach keine Lebensmittel offen stehen und die Arbeitsflächen werden sowieso mehrmals täglich sauber gemacht.

Ins Schlafzimmer dürfen sie auch. Ich mag es nämlich selbst nicht, in einem geschlossenen Raum zu schlafen. Die Katzen kommen rein und legen sich dort neben das Bett oder auf das Regal und schlafen auch. Und wenn sie uns wecken wollen, dann schaffen sie das auch bei geschlossenen Türen.

0
FrozenSoul234 25.08.2012, 12:03
@Mottentier

Das muss ja jeder selbst entscheiden, meine Katzen neigen dazu die ganze Nacht über mich rüber zu klettern und ich habe einen sehr leichten Schlaf.^^ Tagsüber dürfen sie ja ohne weiteres rein.

0

Mein Katerchen kann gerne mit mir in alle Räumel atschen aber alleine lass sich ihn da nicht......

Zum Glück läuft er mir eh immer hinterher, von daher gibts da keine Probleme....Und wenn er doch mal wegen irgendwas hängen bleibt, brauch ich ihn nur rufen. Dann kommt er im Schweinsgalopp angeflitzt.... ^^

Erdbeerpflanze 24.08.2012, 21:29

Und wenn du mal weg bist ;)?

0
Mystika1245 24.08.2012, 21:44
@Erdbeerpflanze

Dann ist er in der Stube und so wie ich die Sache sehe, pennt er die meiste Zeit.....

Ab und zu liegt mal eine zerfledderte Zeitung da aber das ist ja nicht weiter tragisch... :D

0

Bei mir sind alle Türen offen...geschlossene Tür stört die Mieze doch :-)

Zugluft entsteht nut bei mehreren offenen Fenstern und Türen, dann einfach Stopper in die Türen.

Also meine hauskatze schläft immer bei mir auf der decke :) ich brauche keine türen auflassen

Katzen mögen keine verschlossenen Türen, sie wollen per se in den Raum, der nicht offen ist ;)

Erdbeerpflanze 24.08.2012, 20:44

Bei Wohnungshaltung immer zwei Katzen holen! Niemals alleine halten

0

Wenn Zugluft entsteht, bedeutet dass, dass du mehrere Fenster offen haben mußt.

Gekippte oder komplett geöffnete Fenster in einer Etagen stellen für Katzen eine sehr große Gefahr da.

Was möchtest Du wissen?