Trotz Remonstrationsverfahren 2 Monate warten für Visum

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil jetzt auch die hiesige Ausländerbehörde und das dortige Konsulat sich austauschen, sowas dauert!

Bei einem  Remonstrationsverfahren wegen Fam.zusammenführung werden dann versch. Gründe nachmal streng geprüft die zur Visa-Ablehnung führten und ob die nachgereichten Unterlagen  echt sind..

Ablehnungsgründe können zBs. sein :::angebliche Scheinehe, , nicht ausreichende Deutschkenntnisse des Antragstellers, Einreisesperre bezüglich des Antragstellers und auch ..nicht ausreichendes Einkommen des Ehepartners

wenn der Zuzug wieder abgelehnt wird , kannst Du/Ihr in Berlin vor dem Verwaltungsgericht klagen..das hat aber nur Aussicht auf Erfolg , wenn ihr dann alle Ablehnungsgründe beseitigt habt.. 

alles Gute 

Danke. die Botschaft meint er würde dann visum bekommen. wenn alles seine Richtigkeit hat. und beschleunigen geht nicht leider. was ich aber konisch finde, dass viele nach 20 Tagen visum bekommen haben. aber bei uns zieht es sich in die Länge . Naja

0

Abgelehnt? Warum denn?

Warum erwähnst du die Remonstration? Habt ihr die wirklich eingeleitet oder den normalen Prozess nochmal verwendet?

Mein Anwalt hat das Verfahren eingeleitet. und die gaben uns aufgefordert neue Unterlagen einzureichen. das haben wir auch. ich versteh jetzt nicht wieso wir trotzdem so lang warten müssen.

0
@Maiwands88

Ich kann nur mal aus pers. Erfahrung sprechen und ggf. ist das nicht alles so super rechtskonform :)
Ich frage nochmal so dumm. Hast du wirklich remonstriert? oder das Urteil erstmal anerkannt.
Dir (also hier deinem Mann) wird normalerweise ein Zeitraum eingeräumt die fehlenden Unterlangen einzureichen. Er wird zu einem pers. Gespräch eingeladen. Das dauert gern lange und viel Wartezeit.
Hat er das gemacht? Hat er eine Art ToDo Liste bekommen? Man gibt ihm dann nochmal so 3-4 Wochen Zeit die fehlenden Unterlangen nachzureichen.
Nehmen wir an er hat das versucht bzw. dich unterrichtet.
Bäm! Es wurde abgelehnt.
Etz weißt du bzw. dein Mann sehr genau was fehlt und könnte das einfach normal nachreichen. Hierzu musst du dich jedoch komplett neu anmelden. Das geht normalerweise "landesüblich". Ich weiß nicht wie das in Afghanistan ist. In Indien sprechen wir hier von 2-3 Wochen.
Wenn du jedoch wirklich remonstrierst, bzw. dein Anwalt, dann gehst du gegen die Behörde in Afghanistan vor. (soweit ich das weiß). Du zweifelst die Entscheidung der Behörde an. --> dauert viel Zeit. (obgleich du normalerweise schon die Infos hast, an was es gescheitert ist)
Ich würde es pers. erstmal 1-2x so "normal" versuchen, bevor ich wirklich in die Remonstration gehe.

0

wir haben remonstriert. mein Anwalt kann leider nichts beschleunigen.

0

Hallo! Hat dein Mann nun das Visum erhalten, wie lange hat es gedauert? Denn mein Freund wartet nun 5 Wochen auf das Visum in Manila. auch mit Remonstrationsverfahren.

Hallo. Ja mein Mann hat im August 2015 sein Visum brkommen und ist im September nach Deutschland gekommen. :)

0

Was möchtest Du wissen?