Trockner wird nicht mehr heiß?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo herzfeeneu

Durch den verstopften Filter könnte der Übertemperaturschutz ausgelöst haben. Der Übertemperaturschutz befindet sich in der Nähe des Heizkörpers und kann eventuell durch das Eindrücken eines färbigen Knopfes wieder aktiviert werden. Wenn kein färbiger Knopf vorhanden ist dann muss er erneuert werden.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Danke. Ich schau mal nach. Ist das teuer wenn es nicht mehr funzt?

0

Wo ungefähr befindet sich denn der Heizkörper?

0

Ich hab den Knopf gefunden und er läuft wieder!!!!! Jeah ;-)))))) Danke!!!

0
@HobbyTfz

Jup ;-))) und ich bin froh das er wieder läuft!!

0

Die Heizung ist möglicherweise defekt,wenn du aber dafür kein Händchen hast,dann kauf dir lieber einen Neuen! Ich habe an meinem Kondensationstrockner die Heizspirale selbst gewechselt,daß ist ist aber nicht ohne ein bischen technisches Verständnis kaum zu schaffen,du brauchst möglicherweise Torx Werkzeug,einen Lötkolben und eine hitzefeste Dichtung!

Ach nö...aber danke!

0

Wenn der Trockner nicht gerade aus der Steinzeit ist,müsste er normalerweise einen Defekt über eine Warnleuchte anzeigen,die müsste dann rot aufleuchten !

Sollte das nicht so sein,könntest du mal nach dem Wärmetauscher schauen,das ist ein Teil aus Metall mit Lamellen,das muss man mit einem Wasser reinigen und trocknen lassen,bevor man es wieder einsetzt.

Normalerweise leuchtet da eine rote Lampe auf,wenn das gemacht werden muss,wenn der Trockner aber schon älter ist,könnte das nicht der Fall sein.

Der ist schon älter und es leuchtet keine Lampe. Der Filter vorher, da hat die Lampe geleuchtet. Wi finde ich das Teil?

0
@herzfeeneu

Du schreibst Filter !

Vielleicht meinen wir das selbe ?

Denn bei dem normalen Filter für die Flusen leuchtet keine Lampe auf,den säubert man normalerweise nach jedem Einsatz.

Der Wärmetauscher befindet sich hinter den Lüftungsschlitzen,der Knopf zur Öffnung müsste sich in der Öffnung der Tür für die Trommel befinden bzw.auf dem unteren Rahmen der Einfüllöffnung.

0
@isomatte

Nein Filter ist was anderes. Das Flusensieb wird nach jedem mal gereinigt. Danke. ich schau mal ob ich das finde

0

Erst mal vorab:

VORSICHT, vor Trocknern, die ihre Leistung nicht mehr wie gewohnt erbringen. Solch ein Trockner hat mir mal eine Jahresnachzahlung Strom von 600 (!!!) EUR beschert.

Kann es sein, dass der Feuchtigkeitsfühler (Sensor) defekt ist?

Wo finde ich den? Woran sehe ich das dann?

0
@herzfeeneu

Wo Du den findest, kann ich Dir leider auch nicht sagen, aber es wäre schon möglich, dass es daran liegen könnte, dass der Trockner einfach nicht mehr "fühlt", dass die Wäsche nass ist und entsprechend nicht mehr aufheizt.

Schau mal in der Bedienungsanleitung nach, bzw. google Dein Gerät mit der Fragestellung nach dem Sensor?!

0
@FeeGoToCof

habe leider keine Anleitung mehr und im Netz finde ich auch nichts mehr, weil er schon recht alt ist.

0
@herzfeeneu

Hau ihn weg!!!

Ganz ehrlich und superlieb gemeinter Rat!!

Streiche ihn ersatzlos. Billiger geht es nicht! Habe ich auch gemacht und nicht bereut. Deine Stromrechnung wird es danken ;))

0
@herzfeeneu

Ernsthaft. Hänge die Wäsche konventionell auf...momentan dankt Dir sogar das Raumklima die erhöhte Luftfeuchtigkeit. Und vielleicht hast Du einen Balkon/Garten und kannst im Sommer die Wäsche draussen trocknen.

Ist auch umweltgerechter, ohne Elektrotrockner ;))

Vielleicht holt ihn Dir ja sogar noch jemand kostenlos ab, der Altgeräte ankauft.

Geld wirst Du wohl Keines bekommen, aber die Entsorgung kostet dann eben nichts.

LG, F.

0

Was möchtest Du wissen?