Trockene,rote,brennende,rießige Lippen was tun?

8 Antworten

Honig soll helfen. Aber man sollte schon die Ursache bekämpfen. Und die kann nur ein Arzt herausfinden. Also zu einem Anderen gehen. Eventuell ist es eine Allergie ?

Frag doch bitte mal in der Apotheke nach. Da gibt es sicher was von Bepanthen (Wund- und Heilsalbe oder so ähnlich). Die musst du mehrmals täglich dünn auf die Lippen auftragen. Und nicht mehr unnötig über die Lippen lecken, wenn es spannt, das macht das Ganze nur noch schlimmer. Immer schön dünn eincremen, besonders nach dem Essen und vor dem Schlafen gehen. Das dauert ein paar Tage, aber es hilft.

Ich hatte das in meiner Jugend auch sehr oft. Was mir geholfen hat, über Nacht ganz dick Penatencreme aufgetragen, nach ein paar Tagen war es weg. Über den Tag hinweg habe ich schon noch einen Lippenbalsam aufgetragen, so dass die Lippen nie trocken wurden.

Viel Glück und alles Gute

Wo kann ich diese Penatencreme kaufen? 

0

Was möchtest Du wissen?