trockene, brennende lippen/sucht nach labello, bepanthen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als ich kaputte und spröde Lippen hatte, habe ich mir am Abend bevor ich schlafen gegangen bin großzügig Lippenpflege auf die Lippen geschmiert. Nach 2 Tagen waren soe dann wieder heile. Wenn es bei dir schlimmer wird solltst du zu deinen Eltern gehen, die wissen immer einen Rat;).

Ich habe die Lippenpfleg von Blistex MedPlus in der blauen Tube benutzt. Das hat ganz gut geholfen schmeckt aber nicht so gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 0annalole0
03.11.2015, 22:47

Ergänzung: zu oft ist aber auch nicht gut, nur wenn es nötig ist.

1

Augen zu und durch. Ich hatte das auch. Mittlerweile bin ich aber clean. 

Dieses Stifte sind meiner Meinung nach völlig überflüssig. Ausnahme vielleicht als Sonnenschutz im Winter - aber sonst? Neee. Braucht man nicht. 

Bleib hart und lass die weg. Nach ein paar Tagen bist du davon und deine Lippen kommen prima ohne aus. Honig wäre evtl noch etwas zum Überbrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

falls du die vermutung hast du seist abhängig....das stimmt nicht, die agressive beduftung in diesen "lippenpflegestiften" erzeugt das gefühl der abhängigkeit, da die duftstoffe die lippen austrocknen. deswegen empfehle ich dir entweder einen duft und alkoholfreien lippenpflegestift oder einfach reine vaseline. ansonsten würde ich dir mal raten auf deien zahnpasta zu achten, falls bicarbonat oder natron enthalten ist, liegt es daran, dass deine lippen dir probleme machen. achte einfach grundsätzlich darauf, dass zahnpasta nicht  die lippen berührt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?