Trockene Blutflecken aus Bettwäsche und Bettlaken entfernen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Flecken zuerst mit kaltem Wasser gut durchfeuchten. (Ksltes Wasser ist deswegen anzuwenden, weil Blur Eiweiß enthält. Kommt das mit warmen oder heißem Wasser in Berührung, spalten sich die Eiweißmoleküle und gehen mit dem Bettzeug eine dauerhafte Verbindung  ein.) 

Wenn die Stellen gut nass sind, kannst du  Fleckenentferner darauf  geben und einwirken lassen. Nach maximaler Einwirkzeit kalt ausspülen  und nachschauen, ob die Flecken weg sind. Ansonsten Vorgang wiederholen. Erst wenn die Flecken nicht mehr zu sehen sind, das Bettzeug bei 60 Grad waschen. (Achte darauf, dass du farblich sortierst: wenn zB Bettzeug weiß ist und das Laken schwarz, musst du das einzeln waschen.  LG 

Vielen Dank habe es genauso gemacht wie du gesagt hast. Habe es in der kalten Badewanne erstmal 3 mal geschrubbt mit fleckenentferner bis nur noch minimal was zu sehen war. Aber war echt anstrengend das zu schrubben. Und dannach nochmal 60 Grad gewaschen. Also bis jetzt habe ich den Fleck noch nicht entdeckt also denke ich das ich es geschafft hab es komplett rauszubekommen :)

1

In kaltem !! Wasser einweichen, den möglicherweise noch sichtbaren Fleck mit Gallseife ( am besten Seifenstück ) bearbeiten. Dann müßte alles zu entfernen sein.

Was sehr wichtig ist, dass man das zuerst mit KALTEM Wasser auswäscht.

Ich weiß nicht warum, aber so habe ich das gelernt. Es ist sehr schwer, Blutflecken rauszubekommen, wenn man einmal warmes oder heißes Wasser benutzt hat. Lass die Wäsche am besten einweichen. Dann versuche die Flecken in kaltem Wasser rauszubekommen, z.B mit einem Schwamm.

Ich würde die Wäsche dann bei 60 % waschen.

Alles ohne Gewähr!!!

Was möchtest Du wissen?