Treppe streichen, die benutzt werden muss?

3 Antworten

Eine alte Holztreppe zu streichen Hilft nur temporär. Wer für immer Ruhe haben will, der sollte sich mal Gedanken über eine professionelle Treppenrenovierung machen. Das Ganze sieht toll aus, dauert i.d.R. nur 1 Tag und ist in der gesamten Bauphase jederzeit begehbar. Hier ein empfehlenswertes Verzeichnis deutscher Treppenrenovierer: http://www.treppenrenovierung.com

Wir haben unsere Treppe (Treppengeländer und Seiten) nicht selbst gestrichen, sondern von einem Malermeister streichen lassen. Aber auch da geht die Farbe mit der Zeit ab. Die Trittflächen würde ich so wie so nicht streichen. Wir haben einen robusten Belag legen lassen, auch von einem Fachmann. Und die Treppenkanten haben eine Abschlußkante aus Aluminium.

Treppe streichen ist zwar schön (mal abgesehen von Deinem Streichzeitproblem), aber wie auch Vivaldi schreibt, ist leider keine dauerhafte Schönheit zu erwarten. Nach spätestens einem Jahr ist die Farbe runtergelatscht. Wir haben die Treppe schließlich mit Laminat belegt. Saublöde Arbeit, aber sieht wunderbar aus und hält schon Jahre makellos.

0

Ich habe eben meine Holztreppe gestrichen und hab folgende Methode angewandt:

  • Erste Stufe streichen und mit einem kleinen Post-It an der Wand markiert
  • Dritte Stufe streichen und markieren
  • usw.

Dann das ganze gut austrocknen lassen. Anschließend habe ich die zweite, vierte, sechste etc. gestrichen.

Hilfreich war mir dabei auch diese Anleitung:

Wie streicht man eine Holzfassade am Haus am besten?

Also unser Haus hat an der einen Seite eine Holzfassade und diese ist jetzt schon ziemlich ausgebleicht und mekne Frage ist, wie Streicht man diese am besten neu? Also welche Schritte sollte man befolgen, oder ob man vielleicht irgednwöeceh Vorarbeiten leisten muss? Danke schonmal im Vorraus:)

...zur Frage

Treppe schleifen und lackieren? Richtiges Werkzeug?

Hallo,
Ich möchte bei mir im Haus eine Treppe neu lackieren. Das was man auf dem Bild sieht geht genau so nochmal zum Dachgeschoss , damit ihr euch die große vorstellen könnt.

Ich möchte sie nur weiß lackieren mit sikkens Rubol Farbe und der entsprechenden Grundierung dieser farbserie.

Nun stellt sich die Frage des richtigen Werkzeugs. Ich habe z.b einem Delta Schleifer mit Klett aber das Ding ist der Horror und für Flächen sowieso unbrauchbar.

Ich denke über eine Art rotationsschleifer oder excenterschleifer mit Absaugung nach.
Das Werkzeug möchte ich dafür kaufen, es kann auch ruhig etwas kosten, werde es im Anschluss dann verkaufen. Ich denke dies ist immer noch deutlich billiger als einen Maler kommen zu lassen. Habe zwar kein Angebot aber naja😄

Als Staubsauger steht ein kärcher wd 6 Premium zur Verfügung.

Welche Werkzeuge könnt ihr mir empfehlen, damit es möglichst leicht wird? Vllt eigene Erfahrungen? Besonders in Bezug auf die Absaugung.
Jeweils für Ecken und Stufen...

Zur Treppe : es sind keine großen Kratzer oder so vorhanden, die Flecken sind nur Pütz oder alte Farbe und Schmutz vom Umbau, knarzen oder wackeln tut ebenfalls nichts.

Danke

...zur Frage

Wie kann ich meine Eltern überreden mein Zimmer zu streichen?

...zur Frage

Wie kann ich meine Eltern dazu überreden mein Zimmer neu zu streichen und einfach neu zu dekorieren?

Streichen würde ich auch selbst usw... mein jetziges Zimmer gefällt mir einfach nicht mehr..

...zur Frage

Welchen Lack für Küchentüren?

Hey Leute, ich möchte meine Küche aufpimpen und hab mir überlegt sie neu zu lackieren. Hab auch schon gelesen, dass ich das so machen soll (um es auf Hochglanz zu bringen) ... schleifen, lackieren, schleifen, lackieren, schleifen, lackieren .

Erstens ? Welches Schleifpapier soll ich nehmen ?

Und zweitens ? Auf was muss ich beim Lack achten ? (Ist kein echtholz meine küche) welchen muss ich nehmen ? Meint ihr streichen oder sprühen ist besser ?

Danke euch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?