Traumdeutung (Soldat im Krieg)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit vernünftige Antwort meine ich eine richtige Bedeutung von meinem Traum. Ich habe bereits mehrere Stichworte bei traumdeutung eingegeben (Soldat, Gewehr etc.), ich kann mir daraus aber nichts zusammen reimen

Da gibt es nichts "Vernünftigeres" herauszudeuten.

Das Gehirn verarbeitet Unterbewusstes und Nicht-Verarbeitetes während der Schlafphase - was man sich davon merkt, nennen wir "Traum".

Du träumst hier nichts, was aus Deinem Unterbewusstsein spricht - abgesehen davon, dass Du vielleicht Angst hast, gewisse Dinge nicht zu schaffen ("Mission gescheitert"), sondern Dein Hirn ist schlicht so und ausschließlich vollgepfropft mit Eindrücken aus PC-Spielen, dass es diese auch während des Schlafes durchlaufen lässt, weil ihm gar nichts anderes übrigbleibt, vorsichtig gesagt.

Die anderen haben völlig recht - ein bisschen weniger Zocken würde Dir und Deinen Träumen sicher nicht schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MCraft 12.12.2015, 10:50

Das es mir wahrscheinlich für tun würde ist mir bewusst. Was meine Träume betrifft, ich träume zum ersten mal mit so einem starken Zusammenhang mit irgendeinem Spiel. Sonst träume ich etwas völlig anderes.

0
MCraft 12.12.2015, 10:50

*gut tun...

0
navynavy 12.12.2015, 11:00
@MCraft

Was meine Träume betrifft, ich träume zum ersten mal mit so einem starken Zusammenhang mit irgendeinem Spiel. Sonst träume ich etwas völlig anderes.

Und das ist genau das Zeichen dafür, dass Dein Gehirn von der einseitigen Beschäftigung "die Schnauze voll hat", flapsig gesagt.

0
navynavy 12.12.2015, 11:03
@MCraft

* Übrigens heißt es "guttun" - ein Wort :-)

0
MCraft 12.12.2015, 12:54

Weil meinem Hirn das zu langweilig wird fange ich an davon zu träumen? Mal abgesehen davon, dass ich das Spiel seit genau einer Woche nicht mehr gespielt habe, verstehe ich den Zusammenhang nicht.

0
navynavy 12.12.2015, 13:01
@MCraft

Im Traum dringt das nach oben, was einen besonders beschäftigt. Die "Handlung" wird vom Gehirn in ein vertrautes Umfeld gelegt. Und für Deine "Schlachtfeldträumerei" gibt es nur 2 Erklärungen: Entweder ist für Dich diese "Umgebung" mittlerweile so normal, dass Deine Träume dort ablaufen, oder Dein Gehirn fühlt sich durch diese Eindrücke in irgendeiner Form überfordert und weist Dich darauf hin.

Nachdem Du sagst, dass Du Dich bisher nicht an solche Träume erinnern kannst, ist das Zweite eher wahrscheinlich. Beides ist allerdings nicht besonders positiv.

Nur als Beispiel: Eine Sprache hat man - das sagen viele Traumpsychologen - erst dann richtig verinnerlicht, wenn man manchmal in ihr träumt. Sie ist dann zum Teil Deines Lebens geworden. Bei Dir ist ein wichtiger Teil des Lebens offenbar CoD.

0
navynavy 12.12.2015, 13:07
@navynavy

Weil meinem Hirn das zu langweilig wird

Es geht nicht um Langeweile - es geht um Überforderung.

Ich kenne die Situation: Junge Leute setzen sich vor den PC, um sich vom Alltag abzulenken und an etwas anderes zu denken. Das funktioniert natürlich auch. Was aber viele nicht sehen: Die optischen und akustischen Simulationen, die Anstrengung, zu überleben bzw. zu kämpfen, erzeugen eine andere Form von Stress. Diese wird zwar zunächst positiv wahrgenommen, weil sie z.B. den Schul-/ Jobstress überlagert, aber sie ist dennoch auch Stress. Man landet so in einer Spirale der körperlichen Überforderung. Dass man plötzlich von PC-Spielen träumt, kann ein Warnsignal des Gehirns sein, das sagt: "Hallo, das wird mir zu viel!"

0
MCraft 12.12.2015, 13:12

Okay, das macht durchaus Sinn... Das mit Stress beim zocken habe ich oft genug erlebt...

0
MCraft 12.12.2015, 13:14

Und btw: es ist nicht direkt CoD. Ich mag so militärisches zeug generell. Und Games. Habe vor mir bald einige Battlefield Teile zuzulegen, da das bessere und vor allem billigere Spiele sind als CoD

0
navynavy 12.12.2015, 13:18
@MCraft

Habe vor mir bald einige Battlefield Teile zuzulegen

Das würde ich mir nochmal überlegen :-)

Übrigens kann es sein, dass z.B. die jüngsten Ereignisse (Paris, Syrienkrieg...) unbewusst diese eigenen virtuellen "Kampferfahrungen" nach oben gespült haben. Vielleicht verbunden mit diffusen Sorgen, Angst vor Terror etc. Das Hirn ist ein höchst komplexes Gebilde.

0

Lese ich mal die Definition der Frage, wûrde ich auch sagen, dass du das Spielen von CoD und Warfare einige Zeit aussetzen solltest.

Ansonsten solltest du mal das Orakel "Google" befragen.

Beispiel:

http://www.traumdeuter.ch/texte/8576.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MCraft 12.12.2015, 09:25

Ups... Wollte eigentlich kommentieren, nicht bedanken... Egal Habe bereits sämtliche Stichworte eingegeben auf der Seite die du mir verlinkt hast (ich gehe öfter auf die Seite) jedoch kann ich mir nichts zusammen reimen...

0

Was möchtest Du wissen?