Transformator Gleichstrom

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast eine Primärspule und eine Sekundärspule. Die Primärspule erzeugt ein Magnetfeld. Die ÄNDERUNG des Magnetfelds induziert einen Strom in der Sekundärspule. Konstanter Strom -> keine Magnetfeldänderung -> keine Sekundärspannung.

danke, kurz knapp und logisch :-)

0
@grok007

Und schon in der Fragestellung behauptet. Entweder du hast die falsche Frage gestellt, oder Du wolltest nur eine Bestätigung für Deine Annahme

0

Ergänzung: es gibt Gleichstrom-Transformatoren. Allerdings brauchen die bestimmte Supraleiter und Temperaturen nahe dem absoluten null - und haben dennoch einen Wirkungsgrad von etwa 10% :D

0

Magnetische Wechselfelder erzeugen in einer Spule elektrische Impulse und damit Wechselstrom oder wenigstens pulsierenden Gleichstrom. Bei einem konstanten Magnetfeld entsteht kein Impuls. Da passiert gar nichts.

ungefähr aus dem gleichen Grund warum du nicht mit dem Fahhrad den berg och düsen kannst, nur weil du auf den pedalen stehen bleibst .... du übst zwar eine kraft aus, aber es ist keine bewegung dahnter, deswegen kann auch keine energieübertragung stattfinden...

lg, anna

Warum baut sich das Magnetfeld einer Spule bei Gleichstrom ab?

Die Spule erzeugt ja im Einschaltmoment ein Magnetfeld. DIeses wird aber abgebaut und die Spule ist dann nur noch eine Leiterschleife.

Wird das Magnetfeldabgebaut weil es keine Spanungsänderung mehr gibt? D.h Selbstinduktion tritt nur auf wenn es eine permanente Spannungsänderung gibt...(so wie bei Wechselspannug)

...zur Frage

Woher kommt der Gleichstrom beim Synchronmotor?

Hallo,

ein Synchronmotor dreht sich ja dadurch, dass die Erregerwicklung im Läufer mit Gleichstrom angespeist wird und ein Magnetfeld erzeugt, das von den Gegenpolen des Magnetfelds der Dreiphasenwicklung im Ständer angezogen wird.

ABER: Woher bekommt die Erregerwicklung des Läufers den Gleichstrom überhaupt her? Ich hätte noch nie erlebt, dass man bei einem Motor irgendwo Gleichspannung anschließen kann, sondern nur die Phasen L1, L2 und L3.

Freue mich über Antworten!

...zur Frage

Transformator Protokoll (Physik)?

Hallo, ihr Lieben und zwar sollen wir in Physik ein Protokoll zum Thema Transformator machen, eine der fragen die ich nicht beantworten kann lautet:

Nenne die vier Größen am Trafo

(Größe, Formelzeichen, Einheit) und gebe die Formel für die Spannungsübersetzung am Trafo an!

vielleicht kann mir ja jemand helfen

...zur Frage

Wie funktioniert die Induktion im Bezug auf Gleichspannung?

Ich habe ehrlich gesagt ein Verständnis Problem

Bei wechselstrom wechsel ja die der Strom hin und her und dadurch wechselt ja bekanntlich auch das Magnetfeld hin und her und durch das ändern eines Magnetfeldes wiird ja eine Spannung induziert.. Deswegen gibt es keine Geichstromtrafos richtig?

aber wie funktioniert denn alles andere mit Gleichspannung wo es um Magnetfelder geht und Induktion.. Z.B. Beim Gleichstrom relais wie kann das anziehen es gibt doch bei gleichstrom keine wechselnden ströme.. Oder geht es dabei einfach nur darum das der Elektromagnet durch den Stromfluss magnetisch wird egal ob wechsel oder gleichstrom wodurch das Relais anzieht?

...zur Frage

Draht auf Metallplatte -> Wärme übertragen aber Strom isolieren?

Hallo,

in eine metalplatte bzw. metallchip (vermutlich Kupfer) ca 1cm x 1,2cm soll eine kerbe gemacht werden wo ein titandraht reingelegt wird, dieser Draht soll mit rund 60 Watt befeuert werden... nun ist aber die Frage wie ich die Wärme des drahtes an die kleine Platte übertragen kann, aber verhindere das der Strom durch die Platte fliest, denn in diesen Chip kommt ein kleiner Temperaturfühler den ich nicht unter Strom stellen möchte

bin für jede Antwort dankbar!

...zur Frage

ist Gleichspannung und Wechselspannung dasselbe wie Gleichstrom und Wechselstrom?

ist Gleichspannung und Wechselspannung dasselbe wie Gleichstrom und Wechselstrom?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?