transformator auf meiner bauparzelle

3 Antworten

Die Antwort vor meiner ist ja schon sehr ausführlich und professionell und ich sage im Prinzip das gleiche: Ein Trafo auf dem Grundstück MUSS kein Grund sein, das Grundstück nicht zu bebauen, KANN es aber sein. Grob gesagt: die magnetischen Wechselfelder, die von so einer Trafostation ausgehen, sind ganz in der Nähe sehr stark, bauen sich aber mit jedem Meter Entfernung schnell ab. Und damit ist nicht zu spaßen, dass magnetische Wechselfelder z.B. die Kinderleikämierate drastisch erhöhen, ist inzwischen erwiesen. Inwieweit die Brummgeräusche stören, können Sie selbst beurteilen. Am besten ist die Messung durch einen professionellen Baubiologen, z.B. von at-home baubiologie (schauen Sie ins Netz, es gibt Experten von at-home in jeder Region). Über das rechtliche kann ich Ihnen nichts sagen, da kenne ich mich nicht aus. Ich wünsche Ihnen friedliches und gesundes Wohnen auf Ihrem Grund. Liebe Grüße von Birgit Pfaff, baubiologische Standortexpertin in Mecklenburg

Je nach Bauart und Auslastung werden von Transformatorenanlagen magnetische Wechselfelder und tieffrequente Schallereignisse (Brummgeräusche) abgegeben. Ob hiervon eine gesundheitliche Belastung ausgeht liegt kann alleinig aus der Tatsache dass eine Anlage in Betrieb genommen wird nicht getätigt werden. Hiervon sind verschiedene Faktoren abhängig. Entfernung der Anlage zu den Daueraufenthaltsräumen sowie die Auslastung gerade in der sensiblen Nachtzeit. Das Thema Elektrosmog wird kontrovers diskutiert. Während betreiberfreundliche Institutionen wie das BFS oder die ICNIRP gebetsmühlenartig sagt das unterhalb der Grenzwerte keine gesundheitlichen Auswirkungen zu befürchten sind gibt es von unabhängigen Institutionen etliche Hinweise der Schädlichkeit. Baubiologische Messtechniker werden immer wieder dazugerufen wenn es bereits zu einer Schädigung gekommen ist daher ist es sinnvoll im Zuge der verantwortungsvollen Vorsorge Messungen durchzuführen. Hier bietet der Berufsverband Deutscher Baubiologen eine kostenfreie Telefonberatung an. www.http://baubiologie.net/

Es wird viel Elektrosmog erzeugt, und auch die Gefährlichkeit des Magnetfelds ist nicht zu unterschätzen.

Was möchtest Du wissen?