Training für vordere und hintere Schulter notwendig oder optional?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Irgendwie ist Dein Training zu brustlastig.

Rücken und Schultertraining ist ein wichtiger Bestandteil des Trainings.

Anstelle der Vielzahl der Brustübungen solltest Du mehr Rückenübungen mit Auswirkungen auf die Schulter einbauen.

Die üblichen Verdächtigen:

- Kreuzheben

- Klimmzüge

- Dips

- Langhantelrudern

- schräge Klimmzüge

Seitheben und/oder Frontheben kannst Du immer mit einbauen.

Ach ja: Beine nicht vergessen.

Günter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jan5549
27.12.2015, 23:49

Bezüglich Brustlastig:

Ich mache jeden Trainingstag eine Brust und eine Rückenübung außerdem rudere ich vor jedem training zum aufwärmen und ich trainiere die aussenrotatoren an jedem Trainingstag.

Sind Dips nicht eigentlich für Brust? O.o

Aber danke für deine Antwort

0

also die vordere Schulter auf keinen fall 

oft schwächet die hintere Schulter und es kommt bei jungen kraftsportlern zum impigment Syndrom... wenn deine schultern und dein Oberkörper eine aufrechte Haltung haben ist es jedoch nicht von Nöten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst es versuchen ich würde aber sagen dass das nicht reicht ausserdem siehts echt lächerlich aus wenn du schultern falsch trainierst. wie lange brauchst du denn fürs training?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jan5549
27.12.2015, 23:40

Früher habe ich 1 1/2 std.gebraucht und mittlerweile sind es fast 2std.

0

Was möchtest Du wissen?