Tragus Piercing mit Kamillan (Kamillen Konzentrat) desinfizieren ?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das hat dein piercer dir gesagt? Erstmal ist 5mal am Tag, und dann auch noch intensiv einweichen viiiiel zu viel und zweitens ist kamillenkonzentrat doch auf hochprozentiger alkoholbasis.. Alkoholhaltige Präparate haben in einer piercingwunde nichts zu suchen! Das brennt zum einen ganz schön doll und zum anderen trocknet es die Wunde total aus und reizt sie dadurch unnötig. Wenn du zur Kontrolle musst oder vorhast dir in Zukunft noch mehr Piercings Stechen zu lassen dann rate ich dir dringend zu einem anderen piercer zu gehen, dieser hat anscheinend überhaupt keine Ahnung von vernünftiger pflege, was ihn/sie zu einem absolut unseriösen piercer macht.
Geh in die Apotheke und hol dir prontolind, H2Ocean oder octenisept, das sind extra auf Piercings abgestimmte wunddesinfektionsmittel. Das dann 2, maximal 3mal am Tag auf dein piercing sprühen, nicht einweichen oder ähnliches!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5 mal am Tag? Da kommt dein Piercing ja gar nicht zu Ruhe. Mit Wundtüchern oder Wattestäbdchen und kaltem Kamillen-Tee das Piercing 3 mal am Tag sauber machen, reicht vollkommen, wenn du dir unsicher bist hol dir Cutasept oder ein ähnliches Wunddesinfektionsmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blueberry8886
13.11.2015, 01:21

...und hier wieder die nächste Empfehlung von dir die man 100% nicht befolgen sollte: cutasept ist eine hautdesinfektion für Injektionen aller Art, Punktionen, vor operativen Eingriffen etc. es enthält 70% ALKOHOL und ist definitiv komplett ungeeignet zur Pflege für Piercings!!
Wer auch immer dir das nun wieder geraten hat-das Alkohol absolut nichts in piercingwunden zu suchen hat und statt hilft einfach nur schadet ist wohl eindeutig klar. Octenisept, prontolind, H2Ocean und alle anderen piercingpflegemittel sind ALLE ALKOHOLFREI und das aus gutem Grund...
Ich frage mich wirklich langsam warum du überhaupt "piercing" als expertenthema hast wenn du offensichtlich überhaupt keine Ahnung hast und die Antworten die du hier gibst sogar oft eher schaden statt zu helfen?? Ich bin auch nicht der einzige der dir gesagt hat das bestimmte Dinge einfach falsch sind und anstatt dich mal richtig gründlich zu informieren und dir vielleicht etwas davon anzunehmen gibst du dem nächsten Fragesteller die selbe antwort. An sich kann es einem egal sein, aber in dem Bereich schadest du damit den Leuten die hier Hilfe suchen und deine Ratschläge befolgen--das ist einfach nicht okay und sollte dir vielleicht echt mal zu denken geben!!!

0
Kommentar von Blueberry8886
13.11.2015, 15:03

Du gibst aber einfach nunmal Tipps weiter an Leuten und empfiehlst Sachen die völlig ungeeignet sind und dem piercing SCHADEN!!!
Würde mir von Freunden empfohlen...darauf basierst du dein "Fachwissen" und meinst also du hast Ahnung!?
Wenn du dir nicht sicher bist dann rate jemandem nicht dazu, das ist unverantwortlich!!!
Hochprozentiger Alkohol macht nunmal mehr kaputt als das es was in ornung bringt, auch wenn es dir der Papst empfohlen hat!!
Also warum Suchst du dir nicht einen anderen Zeitvertreib als Tipps von Freunden als Fachwissen auszugeben?
Ich werde mich da jedenfalls weiterhin einmischen wenn Leute hier durch laienhaftes Gerede evtl Schäden nehmen könnten!

0
Kommentar von Blueberry8886
13.11.2015, 15:06

Vielleicht beantwortest du besser fragen zu Themen von denen du mehr Ahnung hast und bei denen keine Fragesteller ernsthafte Probleme bekommen können wenn sie auf deine Antworten hören!

0

Du solltest 2 mal am Tag Octenisept draufsprühen und die Finger weg lassen.

Nix kamille, nix mischen, nix 5 mal am Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir octenisept in der Apotheke, ist ein Wunddesinfektionsmittel, dass sprühst du drauf und gut ist. Hast du keinen Ärger und keine Matzerei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste für piercings ist Emu Oil. Ich habe es auf www.piercingbible.com bestelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einfach octinisept aus der Apotheke verwenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blxisnew
12.11.2015, 19:12

grade davon wurde mir abgeraten

0
Kommentar von Sacul1997
12.11.2015, 19:14

Octinisept verwenden wir mit sehr guten Effekt im op. Das kannst du ohne Risiko verwenden

0
Kommentar von Blueberry8886
13.11.2015, 23:48

Wer hat dir denn davon abgeraten? Octenisept ist, wie prontolind und H2Ocean eines der besten Pflegemittel für Piercings, das bekommt man schließlich auch bei vielen piercern direkt nach dem Stechen zur Nachsorge mit nach Hause. Das kannst du auf jedenfall bedenkenlos verwenden. Das einzige was bei octenisept halt passieren kann und vielleicht für viele ein Nahziel ist dass es auf Dauer die Haut austrocknet, vielleicht ist dir deshalb davon abgeraten worden, aber das kommt eigentlich auch nur vor wenn man es damit übertreibt und es zu oft verwendet. Wenn man es aber ganz normal, 2 bis max. 3mal täglich anwendet passiert das so schnell nicht. Mein Favorit zur Nachsorge ist allerdings H2Ocean aber mit octenisept habe ich auch nur gute Erfahrungen gemacht und das egal bei welcher körperstelle (habe ca 20piercings und davon einige damit erfolgreich während der Heilung gepflegt) ;)

0

In der Regel desinfiziert man mit Octenisept die gepiercte Stelle.

Kamillebäder können heilungsfördernt wirken. Hier tuts aber Kamillentee 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?