Tränende Augen,Durchfall und Juckreiz beim Hund

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie TygerLylly bereits erwähnt hat, klingt das stark nach einer Allergie. Diese entstehen meist (eigentlich zu 95%) aufgrund von falscher Ernährung. Also fangen wir mal so an: was bekommt dein Hund zu fressen (Marke, Nassfutter, Trockenfutter?)

Der Tierarzt sollte sich deinen Hund ansehen.

Wenn du mir sagen würdest, was für Futter er bekommt, dann könnte ich dir sagen, ob es eventuell ein Grund dafür ist.

 

Ganz generell:

Barf ist die beste und artgerechteste Art der Fütterung:http://www.barf-fuer-hunde.de/ Erkundige dich mal, ist recht einfach, wenn man mal den Dreh raus hat.

Ein gutes Nassfutter: PURE Naturfutter (googel, im Internet bestellbar) - das beste, was ich kenne!

Ein relativ gutes Trockenfutter (Trockenfutter ist nie gut, weil es den Hund austrocknet --> Nierenversagen im Alter): Orijen

 

0

Zu einem anderen Tierartzt gehen, welcher sich auf Hunde spezialisiert hat, eventuelle...

 

Hört sich nach Futterallergie an. Informier Dich doch mal über Barf: www.barfers.de.

Das ist etwas was TÄ selten empfehlen leider. Die artgerechteste Fütterung und ich kenne Hunde, die sogar in dem Alter noch topfit wurden und die Allergien verschwanden nach der Umstellung.

Was möchtest Du wissen?