Tor vor Garageneinfahrt: elektrischer Antrieb mit Fernbedienung Pflicht?

2 Antworten

Ich frage mich woher er (Zaunbauer) diese fixe Idee dass man Antriebe haben muss gehabt hat. Zum einen tut das sicher der Geldbörse gut, seiner. Ich kannte mal einen alten Herrn, der hatte bei seiner Garage auch so ähnlich argumentiert. Geholfen hat dann die örtliche Polizei, weil sie Ihn erklärt hat, dass er sehr wohl auf der Strasse stehenbleiben darf bis das Tor geöffnet ist. Sprich aussteigen, herumlaufen, Tor Auf, zurücklaufen, einsteigen usw.. Und Opa wohnte auf einer Hauptstrasse mit Höllenverkehr. Eine kurze Wartezeit ist also zumutbar. Je nachdem welches Zaunsystem du jetzt bestellt hast ist die Nachrüstung mit Motor nicht mehr möglich bzw, es muss mit einem anderen System gearbeitet werden.

Beim Bauamt meiner Stadt sagte man mir nur, dass es keine besonderen Regelungen für Tore in der lokalen Bauordnung gibt.

Was willst du denn noch von uns? du hast deine Antwort doch schon!

Wenn es eine Bundes- oder Landesweite Verordnung diesbezüglich gäbe, müsste sie in der lokalen Bauordnung berücksichtigt sein

was für Ansprüche solltest du denn gegen ihn geltend machen???? Eindeutigere Abzocke geht ja wohl nicht!

Garagentor, Kipptor - elektrischen Torantrieb montieren

Hallo,

ich beschäftige mich gerade mit den elektrischen Antrieben von Garagentoren, insbesondere mit dem Kipptor.

Der Motor an der Decke in der Garage ist erfolgreich verbaut und funktioniert auch einwandfrei, allerdings gibt es Probleme beim Öffnen des Tores. Um genauer zu sein, das Tör öffnet sich, allerdings nicht komplett, da das Kipptor ja nicht wie das Schwingtor ausschwingt, sondern am Ende einige Zentimeter nach unten geht.

Das heißt es liegt an dem Tormitnehmer oder an dem Befestigungseisen direkt am Tor. Habe schon mehrere Varianten getestet doch das Tor lässt sich mit dem Antrieb nicht mehr komplett öffnen. An dem Tormitnehmer wurde nichts verändert, er ist nicht gerade, sondern liegt nach oben gebogen, was auch der Sinn sein sollte, damit es das Tor am Ende ein wenig hinunterzieht. Das Eisen direkt am Tor, wo der Tormitnehmer eingehängt wird, ist allerdings nicht mehr vorhanden und wurde von mir rekonstruiert. Doch wie muss es aussehn, damit es auch den gegeben Effekt ausführt?

Hat jemand Erfahrung damit und kann mir dabei behilflich sein?

Vielen Dank im Vorraus.

Mit freundlichen Grüßen.

...zur Frage

Garagentorantrieb defekt - muss ich tatsächlich alles selbst zahlen?

Hallo zusammen, ich habe zu meiner Wohnung zusätzlich eine Garage angemietet. Die funktioniert über Fernbedienung und direkt am Tor mit einem Schlüssel. Natürlich geht das Tor auch manuell auf... In den letzten Monaten haben viele Bauarbeiten um das Haus und in der Nachbarschaft stattgefunden. Vor ca. 4 Wochen hat es angefangen, dass das Tor beim automatischen Öffnen erbärmlich quietscht. Mein Mann hat dann mehrfach geölt. Vor 2 Wochen ist das Tor dann ständig stehen geblieben. Und vor 1,5 Wochen nun ist es nach ca. 1 m komplett stehen geblieben. Nach mehrfacher Kontaktaufnahme mit meinem Vermieter habe ich dann die Firma bestellt, welche ursprünglich das Tor eingebaut hat. Da kam dann auch ein Monteur, hat was nachgestellt und erneut geölt und ist nach ca. 10-15 min wieder gefahren, mit der Aussage, dass wäre der Baustaub gewesen. Meine Vermieter haben dann gesagt, dass sie ausnahmsweise die Kosten übernehmen. Der Monteur hat gesagt, dass der Antrieb mittlerweile 26 Jahr alt ist, aber bestimmt noch ne Weile läuft. Leider ist jetzt, nach nur einer Woche, wieder ein erbärmliches Quietschen zu hören und gestern ist es auch wieder kurz gestoppt. Habe dann umgehend meine Vermieter informiert und die kamen dann mit der Aussage, dass, falls ein neuer Antrieb her muss, ich das selbst zahlen muss. Im Mietvertrag steht Folgendes: "Die Schönheitsreparaturen sowie Reparaturen an Rollläden (Tor), Türen, Fenstern und Schlössern gehen zu Lasten des Mieters." Aber falls tatsächlich ein neuer Antrieb gekauft werden muss, bin ich tatsächlich dafür verantwortlich?

...zur Frage

Was brauche ich für einen Hoftorantrieb?

Guten Tag allerseits,

folgende Situation:

ich habe ein Hoftor an meinem Haus das 2-flügelig ist und das Schloss kann auch per Sprechanlage (Türsummer) im Haus geöffnet werden. Um das 2. Flügeltor öffnen zu können, muss ich in der Mitte einen Hebel umlegen damit der Bolzen aus der Halterung am Boden (so eine Anschlagplattet in der Mitte der beiden Torflügel) nach oben kommt.

Das ganze würde ich nun gerne elektrisch zum laufen bringen damit ich im Auto den Knopf auf einer Fernbedienung drücke und das Tor sich zum komfortablen reinfahren öffnet.

Was benötige ich dazu genau um das zu bewerkstelligen (ich mache mir vorallem Gedanken um den Türsummer da der Torantrieb darauf ja auch Zugriff haben müsste, ebenso auf den Bolzen in der Mitte)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?