Tor Browser Account erstellen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

klare antwort: NEIN, deine ip kann immer nur bis zur exitnode zurückverfolgt werden.

solange du javascript deaktiviert lässt und die geheimdienste noch nicht 50% der tor knoten gekarpert haben / kontrollieren bist du sicher.
selbst wenn sie diese 50% hätten, müssten sie dich geziehlt unter die lupe nehmen, da die rechenleistungen ihrer datenzentren nicht ausreichen würden um alle tor user zu überwachen und da etwas herauszufiltern.

du musst allerdings darauf achten, dass alles was du über tor anonym machen möchtest auch wirklich konsequent immer über tor machst und NIE ohne.

p.s. es gibt auch tor fürs handy

Am bestens noch ein VPN dabei benutzen (gibt's auch fürs Handy)

0

Wäre u.U. möglich. Das hängt ganz davon ab, mit wem du dich anlegst.

Wenn du mit dem Tor Browser auf einer Seite sich registriert, sieht man in den logs des Servers, durch PHP Abfrage o.a. nur die IP des letzten exit Punktes welchen du halt gerade hast. (Man hat normal 5-7) ABER: Wenn du dich in einen Google account (z.B) einloggst, welchen du über einen normalen Browser erstellt hast, ist das alles natürlich für die Katz.

P.S. Bitte komm nicht auf die glorreiche Idee 2FA zu aktivieren, egal wo.

Was möchtest Du wissen?