Ob es peinlich ist oder nicht hängt von dir selbst ab, wie du damit umgehst. Was antwortest du, wenn dich jemand fragt ob du Jungfrau bist?

Du kannst auf den Boden schauen, die Tatsache bestätigen, dich dafür schämen und dann wäre es in der Tat irgendwie cringy.

Oder du sagst "Jo, bin Jungfrau. Ich warte auf die Richtige, es gibt einen Unterschied zwischen können und wollen" Dabei achtest du auf eine selbstbewusste Körpersprache. Easy.

Wer dich dafür auslacht hat deine Anwesenheit nichtmal verdient.

...zur Antwort

Wenn du zur See fahren willst, mach' 'ne Ausbildung zum Schiffsmechaiker. Kannst dann immernoch studieren. Wäre ich Reeder würde ich definitiv einen Nautiker vorziehen, der Schiffsmechaniker ist. Habe schon einige Nautiker erlebt, die bei den einfachsten Dingen versagt haben, weil sie nicht genug Erfahrung hatten durch die Praxissemester. Das mit dem Job finden ist halt so 'ne Sache... Der Markt ist sehr intransparent. Dass die ganzen ehemaligen Seefahrer die Situation schlecht reden wundert mich kaum... es sind schließlich verbitterte "Seefahrtsflüchtlinge", keiner dieser Schnacker hat je den Markt analysiert... Du findest schon einen Job, musst zur Not Abstriche in der Heuer hinnehmen und/oder sogar den Wohnort bzw. die Staatsbürgerschaft wechseln. Aber geht alles.

...zur Antwort

Dein Vater ist ein Idiot und du solltest keinen Kontakt zu ihm haben, wenn er es wagt ein wehrloses Kind zu schlagen.

Du willst aber nicht ins Heim, glaub mir! Warst du mal beim Schulpsychologen ? Vertrauenslehrer oder sowas? Wende dich an jemanden, dem du vertraust!

Schütze dich selbst! Du hast es nicht verdient so etwas mitzumachen, also mach es auch nicht.

...zur Antwort

Hey,

ich habe eine Ausbildung zum Schiffsmechaniker gemacht, bin also auf Containerschiffen zur See gefahren. Zwar nicht auf den ganz großen aber trotzdem weltweite Fahrt.

Dass immer Hilfskräfte gesucht werden ist meiner Meinung nach Quatsch. Hilfskräfte sind schon an Bord: Matrosen. Zeig mir mal bitte die Websites auf denen du das gelesen hast, ich kann es mir einfach nicht vorstellen und habe auch noch nie davon gehört.

 Containerschiffe sind immer voll bemannt, d.h. Kapitän, Koch (evtl. Stewards), Decks-Crew und Maschinen-Crew. Jedes Crew-Mitglied muss bestimmte maritime Zertifikate besitzen wie z.B. das "Basic Safety Training" , sonst dürfen sie überhaupt nicht an Bord arbeiten. Es gibt da internationale Gesetze. Diese Zertifikate werden auch oft in Häfen von den Behörden kontrolliert. Wenn da etwas nicht stimmt gibt es nicht selten riesen Ärger.

Man kann als Passagier auf Containerschiffen mitfahren. Das kostet auch. "Hand gegen Koje" , also arbeiten um kostenfrei mitzufahren gibt es mMn nicht mehr. Zeig mir mal die Websites ich lasse mich gerne eines Besseren belehren. Aber ich glaube du stellst dir das zu einfach vor.

...zur Antwort

Normal ist es wohl kaum aber dafür gibt es einen Namen... Irgendein Syndrom.. ich komm grad nicht drauf sorry xD

...zur Antwort

Ist mir auch ein Rätsel was Männer an 90-60-90 so toll finden. Bin selbst ein Mann.

...zur Antwort

Naja, was war die angegebene Dauer des Versands? Daran kann man in der Regel ableiten, ob es per Frachtschiff kommt. Luftpost dauert wohl kaum viel länger als eine Woche.

...zur Antwort

Denke schon, dass viele Dicke neidisch sind. Mir als Mann ist es ziemlich egal, denn "dünn" sowie "mollig" kann beides sehr gut aussehen, wenn die Proportionen des Gesamten stimmen. Allerdings ziehe ich als zukünftige Ehefrau eher eine sportliche/schlanke Frau vor.


...zur Antwort