Tonerstaub eingeatmet, was nun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bist noch sehr jung dein körper kann das gut weg stecken! Vielleicht treibst du in nächster zeit viel sport an der frischen luft und wie du es schon richtig machst viel husten! (vorallem auch nach dem schlafen morgens)

Ansonsten kann ich nur sagen das viele der lebensmittel heutzutage auch nicht gut sind für die gesundheit. Aber es ist wie mit dem rauchen und dem alkohol die menge macht das gift.

Denke das ist völlig unbedenklich also bei dir und da du nicht raucher bist werden dir auch deine lungen diese einmalige extrem belastung komplett verzeihen!

Frank

Hallo, Das ist jetzt fast 3 Jahre her, wie geht es Dir inzwischen? Ich frage, weil mir was ähnliches passiert ist und ich nirgendwo im Internet eine Information bekomme. LG Seni0815

Puh, schon lange nicht mehr hier reingeschaut! :D

Noch lebe ich, hatte keine Beschwerden. War nur sehr ekelhaft weil ich schwarzen Schleim gerotzt und gehustet hatte ;-) Minenarbeiter haben's da deutlich schwerer...

0

Das hängt sich in der Lunge fest... einen Teil wirst Du nicht mehr wegkriegen... Gehe am besten sofort morgen ins Krankenhaus, nicht zum schwachsinnigen Hausarzt....

http://www.stern.de/gesundheit/gesundheitsnews/regeneration-was-im-koerper-nach-der-letzten-zigarette-passiert-507874.html

ich kann mir eigentlich nur vorstellung das dass für alle extremen belastungen der lungen zutrifft!?

was sollen die ärzte bitte im krankenhaus groß machen?

0
@WarumWas

außer sagen
''junge das war nicht gut für deine lungen treib sport ernähr dich gesund behalt es bei nicht raucher zusein denn im moment bist du kerngesund es liegt keine vergiftung vor?

so stell ich mir zumindest die situation vor !?

0

Was möchtest Du wissen?