Tochter vom Chef?!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich an deiner Stelle würde es sein lassen. Grund: hier solltest du schon ein bisschen egoistischer sein. Deine Ausbildung sollte wichtiger als eine Beziehung mit der Tochter des Chefs sein. Du muss nun mal so denken: Die Tochter des Chefs wird dir in der Zukunft nichts bringen. Davon kannst du dir nun mal kein Haus kaufen, auch wenn sie oder der Papa ein Millionär ist. Aber deine Ausbildung wird dir schon einiges bringen. Ich als Frau, kann dir nur Raten die Finger von ihr zu lassen. Der Vater von ihr wird auch nicht begeistert sein, wenn die Tochter mit den Mitarbeitern rum flirtet. Glaub es mir. Das kommt nicht gut an.

Ich gehe davon aus, dass die Tochter bald (ca. in 5 Jahren) eine privat Uni besuchen wird. Vielleicht auch noch im Ausland. Sei mir nicht böse, aber sie wird halt andere Männer als "besser" einstufen, da sie höchstwahrscheinlich mehr Geld oder eine bessere Ausbildung haben als du. Das hat nichts mit deiner Persönlichkeit zu tun. Ich will dich nicht beleidigen oder auch die Männer nicht beleidigen, die kein Geld in der Tasche haben. Aber Millionärstöchter sind halt ein bisschen anders. Das was für dich teuer ist ist für sie halt nicht teuer. Ich hoffe du verstehst was ich meine.

Lass einfach die Finger von ihr und versuche sie zu ignorieren. Ob du mir glaubst oder nicht. Kein Vater mag es wenn die "kleine" Tochter mit Männern herummacht. Und mit 17 ist sie schon seine "kleine" Tochter. Konzentriere dich lieber auf die Ausbildung. Wünsche dir weiterhin alles Gute und viel Erfolg bei der Ausbildung. Die wirst schon die Frau fürs Leben finden.

Entweder kriegst du das hin sie auch zu ignorieren oder du suchst dir einen anderen Ausbildungsplatz. Ein Kumpel von mir hat ein paar Jahre gewartet bis sie alt genug war und dann die Tochter vom Chef geheiratet. Wie gefällt es dir wenn deine Freundin auch dein Chef ist? Sie auf keinen Fall anschreiben, wie immer wenn man sich persönlich kennt/trifft.

Das ist von vornherein ein zum Scheitern angelegte Beziehung.

Keine Beziehungen auf der Arbeit und schon gar nicht mit der Tochter des Chefs. Das ist ein Gebot der Vernunft. Lass es also besser bleiben. Es gibt doch viele hübsche Mädchen .....

Chef ruft mich ständig an weil ich krank bin?

Hallo bin in der ausbildung im zweiten lehrjahr und bin krank die woche habe mich krank gemeldet um 6 uhr bei meiner zweit chefin da der chef nicht da ist! Habe gesagt das ich heute zum arzt gehe und mein attest sofort zufaxe. Jetzt hat er mich einmal angerufen und mich angeschrien warum ich schon wieder krank bin (letztens krank im august 3 tage lang) ich meinte das es mir nicht gut geht und habe halt dann aufgelegt jetzt ruft er ständig an 5 mal schon. Darf er das überhaupt hab ich was falsch gemacht?

...zur Frage

Kann Chef kündigen wegen Haarschnitt

Guten Abend Ich habe mich gefragt ob mich mein zukünftiger Chef kündigen kann wegen einen Haarschnitt

Ich beginne meine Ausbildung am 3.Sept als NFZ-MECHATRONIKE bei MAN ich habe 4 Monate Probezeit. Da ich kein Fan bin von langen haaren 'frage ich euch ob ich gekündigt werden kann wenn ich einen 1 Millimeter haarschnitt trage?

...zur Frage

Sie wollen mich in meiner Ausbildung "rausekeln" ,was tun?

Ich bin seit 2 Jahren in Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau , bis vor einem halben Jahr war noch alles gut , alle waren freundlich ,es war ein tolles arbeitsklima . Dann hat der Senior Chef seiner sehr jungen Tochter das Zepter überlassen , mit der ich ein paar mal aneckte. Sie traut mir nichts zu , hat mir sämtliche Kompetenzen entzogen , hat Raucherpausen gestrichen und mir einen Dienstplan aufgestellt wo ich von morgens bis Abends putzen soll. Es ist eine Qual dort hinzugehen, weil jeder kleinste Fehler (vergessen 2 Tassen abzuwaschen zb ) wird mit Gemeinheit bestraft . Senior Chef hat selber gesagt er will mich loswerden ,weil ihm seine Tochter ständig damit an den Ohren hängt. Hilfe...

...zur Frage

Mit dem Sohn vom Chef in Ausbildung geschlafen, der eine Freundin hat?

Hallo ich bin 17 Jahre alt und habe im August 2017 meine Ausbildung angefangen. Der Sohn vom Chef (23) arbeitet auch da. Ich fande ihm schon am ersten Tag toll, weil er einfach gut aussieht. Ich habe natürlich auch mit ihm zusammen gearbeitet, bzw er mir was gezeigt (Ausbildung halt).

Es fing halt alles irgendwie damit an, dass er mir wenn wir in der Mittagspause immer Pizza bestellt haben, er mir immer ausgegeben hat. Meinte halt immer weil ich ne arme Azubine sei (finanziell). Wir haben uns recht schnell gut verstanden, war aber normales Verhältnis. Aber ich dann manchmal schon das Gefühl gehabt ihn sehr zu mögen.

Dann kam die Weihnachtsfeier, da hat er mich nach Hause gefahren weil kein Bus mehr fuhr (Dorf halt) und während der fahrt hat er "ausversehen" meine Hand berührt. Wir haben uns unterhalten und ich habe ihm meine Nummer gegeben. Zu hause habe ich dann noch die ganze nacht mit ihm geschrieben

Ja und dann hat er mich mal privat eingeladen auf ne feier. Und dan haben wir uns dann auch geküsst und er hat mir zwischen die beine gefasst und ich habe ihm gesagt, dass ich ihn lieb und dann habe ich auch 2 mal mit ihm geschlafen. (Also an unterschiedlichen abenden, er hat eine eigene Wohnung) und das eine mal war mein aller erstes mal, war davor noch Jungfrau.

Ja und eines Tages, war ich in der Firma und ich hörte nur wie er zu einer Kollegin sagte dass er jetzt sarah vom Flughafen abholt. Und habe halt die Kollegin gefragt wer dass ist und, die hat dann gesagt, dass ist seine Freundin die ein Jahr in Amerika war.

Und seitdem will er auch nichts mehr von mir wissen und mein chef also sein vater hat schon um ein Gespräch mit mir gebittet weil ich mich halt in letzter Zeit so verändert hätte, aber der weiß nicht dass ich was mit seinsm sohn hatte.

Also das Gespräch habe ich am Montag, aber ich will ihm nichts sagen, und obwohl mir die Ausbildung total spaß macht, weiß ich nicht wie ich die nächsten 2 jahre aushalte, weil mir das mega weh tut und so.

Kann mir jemand helfen? Meine Eltern wissen davon auch nichts.

...zur Frage

Schlechtes Berufsschulzeugnis dem Chef zeigen!

Ich habe am 1.8.11 meine ausbildung begonnen, und wir haben heute das erste zeugnis gekriegt. ( Noten 3,3,4,4,4,4,5 )

Ich muss meinem Chef morgen das Zeugnis vorzeigen, und kriege dabei schon magenschmerzen wenn ich nur daran denke.

Wie soll ich das meinem Chef erklären ?

...zur Frage

Schichtdienst-ab wann erlaubt?

Ab wann darf man gesetztlich Schichtdienst machen? Mein zukünftiger Chef meinte, ab 18, aber darf man denn auch schon in der Ausbildung Schichtdienst machen? Und muss ich dann Mo-So arbeiten und bekomme nur jeden 2ten Sonntag frei?So meinte mein zukünftiger Chef, aber muss ich dafür(Sonntags arbeiten) dann nicht an einem anderen tag immer frei bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?