Tisch mit Wandfarbe anmalen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh in den Baumarkt oder zum Farben-Dealer und frag, was du nehmen kannst. Wandfarbe ist keine gute Idee. Die färbt auf das ab, was du draufstellst, und das was du draufstellst hinterläßt Streifen auf der Farbe.

Wenn es Holznachbildung ist, also mutmaßlich Span mit Melamin, mußt du anschleifen, grundieren und lackieren, evtl. mehrmals. oder du kaufst dir Möbeldeko-Folie (dc-fix) und klebst dir einen :-)

Wandfarbe kannst du zwar gut drauf streichen, sofern dein Tisch gut entfettet wurde, aber die Farbe hält nicht gut, nutzt sich rasch ab, und haftet vermutlich noch nicht mal auf dem Untergrund, da Dispersionsfarbe für saugende Untergründe geplant wurde. Wenn dein Tisch aus einer Spanplatte mit einer Kunststofffolie gemacht wurde, ist das auch ein Problem, denn auf einer Folie hält auch keine normale Lackfarbe, egal ob Acryl- oder Kunstharzlack. Prüfe, woraus die Oberfläche besteht, auch an den Beinen. Sie sollte mindestens eine Beschichtung aus Kunststoff sein, also aus Melaminharz o.ä, sowas wie Resopal, um einen Markennamen zu nennen. Dann kannst du diese Platte entfetten, gut trocknen, leicht anschleifen, reicht aber auch schon mit Scheuersand und dann mit Acryllack gleichmäßig streichen. Das hält.

das geht mit wandfarbe nicht.

Was möchtest Du wissen?