Tipps für meine Bewerbung als Küchenhilfe?

3 Antworten

Hallo derpate34,

deine Bewerbung finde ich grundsätzlich sehr gelungen. Ich persönlich würde dir jedoch einen anderen Einstieg empfehlen, da das "hiermit bewerbe ich mich" ziemlich abgestumpft und langweilig ist. Das haben die Personaler schon 100-fach gelesen und lädt nicht wirklich dazu ein, sich die Bewerbung genauer anzusehen.

Wie wäre es mit einer Frage zum Einstieg, die das Interesse deines neuen Arbeitgebers weckt und rüberbringt, dass du dich von der Masse abhebst? Z.B. "Sehr geehrter Herr AnsprechpartnerXY, Sie suchen eine motivierte und erfahrene Küchenhilfe, für die Pünktlichkeit, Sauberkeit und Teamfähigkeit selbstverständlich ist? Dann freue ich mich, Sie kennenzulernen!".

Noch zwei kleine Anmerkungen:

- In den Sätzen, in denen ein "sowohl" vorkommt, kommt ein Komma.

- Die Formulierung "....und richtiges umgehen mit Lebensmitteln" würde ich in "in den richtigen Umgang mit Lebensmitteln" abändern.

Ich wünsche dir viel Erfolg! :-)

Ich möchte mich hiermit bei Ihnen um die bei Ihnen in der Dienstelle
ausgeschriebene Stelle als Küchenhilfe bewerben. Das Stellenangebot hat
mich sehr angesprochen, ermöglicht mir diese Stelle doch, meine
Fähigkeiten für Ihr Unternehmen unter Beweis zu stellen.

Als Küchenhilfe habe ich schon für einige Betriebe gearbeitet - sowohl
in Kantinen und Großküchen - wo ich meine Aufgaben durch Sauberkeit und
richtigen Umgang mit Lebensmitteln erweitert und erfolgreich einsetzen
konnte.

Ich bin vielseitig einsetzbar, sowohl in der kalten als auch in
der warmen Küche, und habe bei meinem jetzigen Arbeitgeber „Unternehmen
xzy“ am XYZ Hauptbahnhof auch Erfahrungen in der Systemgastronomie
sammeln können. Pünktlichkeit, Schnelligkeit und Teamfähigkeit sind für mich selbstverständlich.

Während meiner bisherigen Tätigkeiten habe ich bewiesen, dass
ich meine Aufgaben auch unter Stress effizient löse. Ich verstehe meinen
Job als Küchenhilfe so, dass der Erfolg meiner Tätigkeiten auch immer
die Voraussetzung für die Qualität der Produkte und des Services ist.

Da  ich auch in meiner Freizeit sehr gerne selbst koche, bin ich mit den
Abläufen der Lebensmittelverarbeitung sowie mit der Einhaltung der
Lebensmittelhygiene vertraut. Mein Profil runden gute Umgangsformen
sowie ein gepflegtes Äußeres ab. Schon jetzt freue ich mich auf eine
Einladung von Ihnen und hoffe, Sie mit meiner Bewerbung überzeugt zu
haben.

Deine Bewerbung passt im Wesentlichen. Wenn der gesamte Lebenslauf und deine Arbeitszeugnisse dazupassen, sollte einer Einladung nichts im Wege stehen. Ich bin nur noch mal kurz über deinen Text drübergegangen.

Woher ich das weiß:Beruf – langjährige Tätigkeit im Personalbereich

Das alles solltest Du Dir für die persönliche Befragung aufsparen.

 

Was möchtest Du wissen?