Tipps für Leopardgecko haltung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gut, dass du fragst bevor du die Tiere anschaffst.

Die Maße ist viel zu klein. Für meine 3 Mädels hab ich ein 120×60×60 Terra.

Keinen Sand als Boden! Du kannst ein Sand/Lehm-Gemisch nehmen (mehr Lehm als Sand), was du nass machst und ganz trocken und fest werden lässt.

Die Rückwand sollte viele Spalten besitzen (am besten die Ganze Rückwand ausnutzen!).

Höhle, Steine, Äste dürfen natürlich auch nicht fehlen, sowie die Wetbox mit feuchtem Kokoshumus!

Danke für die Antwort habe mich jetzt noch weiter informiert ich baue jetzt ein terr mit 150×40×50 und werde ein teil fiesen und den anderen teil mit so einem roten lehmsand machen . es werden warscheinlich drei Tiere

0

Das Terrarium sollte für eine Gruppe von 1.3 ausgewachsenen Geckos mindestens eine Größe von 120x60x60cm (L/B/H) haben.

Ein größeres Terrarium ist natürlich immer besser, weil die Tiere sich viel wohler fühlen und auch mehr natürliches Verhalten zeigen.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link

Ein Zuhause für die Geckos - http://www.leopardgecko-domain.de/leopardgeckos/terrarium/index.html

Aufjedenfall ist Dein Terra zu klein Ich habe als Untergrund ein Bisschen Fliesen (Nicht Rutschig) in meinem Terra und Größtenteils Lehm.Sprühe wenn du Lehm hast regelmäßig drauf.Mach auch ein Apfelstück in Dein Terra damit wenn die Leopardengeckos Schlafen nicht von den Futtertieren „angeknabbert" werden.Luftfechtigkeit sollte im Terra Tagsüber 40-60% haben Abends und über Nacht kann die Luftfeuchtigkeit auch bis auch 75 steigen.Temperatur:Kälteste stelle Max 22 Grad Wärmste stelle 30-35 Grad.ACHTE DARAUF DAS KEINE SCHARFKANTIGE GEGENSTÄNDE IN DEINEM TERRARIUM SIND!!Weil Leopardengeckos haben ein Sehr WEICHEN BAUCH.Ich habe links im Terra einen intense Banking Spot von Exo Terra (150 W) und dasselbe auch auf der Rechten Seite.Wichtig ist auch ein kleines Schälchen mit Calcium.Achte darauf das du genug im Terra sprühst Ich sprühe immer 1 mal morgens und 1 mal Abends. Sprühe auch in die Höhlen weil in der Natur Leopardengeckos in Feuchten Höhlen sich aufhalten und das hilft auch bei der Häutung (nicht zu viel sprühen).Achte auch darauf das das Kabel womit die Lampen angeschlossen sind HITZEBESTÄNDIG sind.Eine Schieferplatte unter der Lampe (nicht direkt unter der Lampe weil sich die Tiere sonst Vielleicht verbrennen) sollte auch nicht fehlen.Ich empfehle ein Terra aus Holz mit den Maßen 150x80x80 oder 150x60x60.Salat kannst du auch ins Terra legen weil da Vitamine drin sind.Achte auch darauf das in Deinem Terra genug verstecke sind.Baumwurzeln schaden auch nicht..Im Terra muss nätürlich auch ein Hygrometer und ein Thermometer sein Thermometer misst Celsius und Hygrometer misst Luftfeuchtigkeit.Stelle Dein Terra in ein Zimmer wo nicht Direkte Sonneneinstrahlung ist und wo es nicht Laut ist.Du kannst auch oder sollst deine Futterinsekten (Futtertiere) bestäuben.Das geht mit einer crick Box von Jbl da tust du die Futtertiere rein und tust da ein bisschen Calcium rein und Schüttelst dann sind deine Futtertiere bestäubt und kannst diedann rein tuhen. Hoffe könnte dir Helfen!

Mfg 

1.80x40x40 ist viel zu klein

2.Festen Boden nehmen (Lehm/Sand-Lehm-gemisch)

Pflanzen muss man nicht unbedingt im Terra haben

Höhlen reichen


Sorry hab die Frage schon beantwortet 😂😬 aber egal

0

Dein Terra ist sogar für einen Gecko zu klein.

bitte beschäftige dich erst mal in der Theorie ausgibig mit der Haltung, bevor du dir mal eben 3 Tiere anschaffst.

Was möchtest Du wissen?