2 Leopardgecko Männchen in einem Terrarium?

2 Antworten

Ich weiß, es ist etwas spät aber ich würde trotzdem gerne antworten.

Ein 120x60x60 cm großes Terra ist viel zu klein für fünf Tiere also 2.3 Geckos, oder? Außerdem soll man immer zwei Weibliche Tiere auf ein männliches Tier halten. Aber wie schon gesagt, das Terra ist zu klein für fünf Tiere. 4 Tiere sind das Maximum.

Ich weiß du denkst jetzt sicher, auf das eine Tier kommt es doch auch nicht mehr an, doch genauso ist es. Außerdem musst du dann ja auch mit Nachzuchten rechnen! Ein weibliches Tier kann 6x im Jahr je zwei Eier legen. Dann brauchst du wieder ein Terra. Zu den anderen Tieren würde ich die dann nämlich nicht tun, da Leopardgeckos Inzucht begehen, was dazu führt, dass die Schlüpflinge Krankheiten bekommen können.

Du könntest ein Männchen vielleicht einzeln halten. In Amerika wird das häufig gemacht, oder du kaufst ein größeres Terrarium mit der Mindestgröße 150x60x60cm

Da könntest du dann je 1.2 halten. also letztendlich 2.4

Lg.

Hallo!

Ich kann nur so viel sagen wie ich weiß xP

nun, es ist keine gute Idee beide zu drei Weibchen zu setzen, mein Bekannter und ich hatten so etwas ähnliches bei ihm gemacht (Die Männchen waren auch schon immer zusammen und haben sich verstanden) und plötzlich, zwei Tage danach sahen sie sich als Konkurenz und hätten sich umgebracht, hätten wir sie nicht auseinander genommen...

Hoffe ich konnte wenigstens etwas helfen!

Wow hätte nicht gedacht, dass da noch eine Antwort kommt also Danke :D

Hm na gut... Ich habe die Weibchen ja noch nicht also werd ich meine Kerle erst mal gemeinsam in das große Terra setzen sobald es endlich fertig wird die Woche.

Wenn ich mir halt dann wirklich noch Weibchen zulege muss ich mir was überlegen.

Danke für die Antwort!

0

Luftfeuchtigkeit inkubation leopardgecko?

Ich halte Seid ca 3 Jahren Leopardgecko's, jetzt hab ich jemand gefunden der mir die Jungtiere abnehmen möchte wenn ich sie ausbrüte. Heute hat das eine Weibchen 2 Eier gelegt, die sind jetzt schon im Inkubator.hab einiges gelesen im Internet und auch 2 Bücher über Leopardgecko's, Aber ich finde immer nur Infos zur C° Angabe, Nichts über die Luftfeuchtigkeit... wie hoch soll die Luftfeuchtigkeit sein bei der inkubation von leopardgeckos?

...zur Frage

Leopardgecko Neuzugang vergesellschaften?

Hallo Community! Ich habe ein adultes Leopardgecko Weibchen. Da der "Züchter" leider nicht auf Kotproben geachtet hat, ist ihre Mitbewohnerin leider vor ein paar Jahren gestorben. Da ich gehört habe, dass man Leos am besten mindestens zu zweit halten soll, wollte ich fragen, ob ich ein neues Tier kaufen könnte. Zu dem vorhandenen Gecko: Weibchen, ca. 3 Jahre alt, gesund, aktiv, Terrarium mit den Maßen 160x80x60 Wenn es sinnvoll wäre, ihr eine Mitbewohnerin zu geben, wie sollte ich am besten vorgehen? Lg

...zur Frage

Mein Leopardgecko ist aggresive was kann ich machen?

Hallo ich habe seit 1,5jahren leopardgeckos auf einmal wurde das männchen mir und denn anderen gegenüber aggresive er hat den anderen schon wunden zugezogen..

an was kann das leigen das er so aggresive ist ???

...zur Frage

Frage zu Leopardgeckos (verhalten)

Hi Leute,

nachdem ich mich durch zig Bücher und Foren gelesen habe, habe ich mich entschlossen mir Leos anzuschaffen.

Nach Terrarienbau etc war dies dann auch vor gut einem Monat soweit.

Besitze momentan 2 weibliche Tiere. Das Füttern etc klappt ganz gut. Einer der Leos ist aber ein bisschen ängstlich... Wärend der andere sich auch mal tagsüber kurz blicken lässt und fast immer zur Dämmerung auftaucht bleibt der andere in seinem Unterschlupf.

Der "Problemgecko" kommt zwar auch mal raus, aber eben nicht zu oft wie der andere.

Auch hat mein Angsthase große Angst vor meiner Hand und rennt direkt weg. Den anderen stört das überhaupt nicht...

Meine Fragen / Probleme sind nun:

  • Ist das normal??? Weißen die Geckos doch so krasse Unterschiede im Verhalten auf?

  • Ich habe bedenken, dass mein "Problemgecko" nicht genug zum fressen bekommt, da der andere öfter umherschleicht und somit auch mehr Futter fangen kann. Kann man die irgendwie "zwangsfüttern" oder teilen die sich das Futter tatsächlich???

  • Momentan sitzen beide in einer Höhle, in der sich feuchtes Moos befindet. Dieses Moos muss ich täglich befeuchten und somit auch die Höhle anheben. Ist das zu viel Stress für die Tiere???

...zur Frage

Sind Leopardgeckos oder Zwergbartagame eher für mich geeignet?

Hallo, ich bin 16 und geh zur Schule. Ich hab zwei Katzen und einen Hund. Der Hund war die Idee meiner Schwester und die Katzen wollten wir alle. Wir sind schon lange Tierfreunde, hatten auch Kanninchen. Nun will ich etwas exotischeres suchen, das jedoch gut für Reptilienanfänger geeignet ist. Bei der Suche bin ich auf Leopardgeckos und Bartagame gestossen. Beide find ich unheimlich süss und genug Platz für ein Terrarium wäre da. Allerdings will ich nocht beides sondern möchte mich für ein Tier entscheiden. Zum einem gibt es bei uns immer Grünzeug aus dem eigenen Garten von unserer Mutter und es bleibt auch immer viel ungesalztes und unberührtes nach dem Essen übrig sodass ich den Bartagamen nebst Grillen dies zu essen geben könnte. Leider bin ich noch in der Schule und meine Eltern will ich damit nicht belsaten deshalb am liebsten etwas, was weniger Aufwand brauch und nicht unbedingt Tagesaktiv ist, deshalb auch wiederum Leopardgeckos, man kann/soll sie zwar mittags füttern aber dafür hab ich Zeit. Nur bin ich mir noch nicht sicher wie ich an welches Tier kommen kann. Züchter sind eine gute Idee jedoch gibt es keine nahegelegenen. Zoohandlungen werden ja immer als schlecht bezeichnet wobei in Luxemburg glaub ich nicht so schlimm ist als in anderen Teilen der Welt. Und am liebsten würd ich zwei der Sorte nehmen, da ich aus Erfahrung (ausser dem Hund) weiss, dass Tiere gerne einen Partner zum spielen haben. Aber ich weiss nicht ob Männchen und weibchen, weibchen und weibchen oder männchen und männchen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke im Vorraus .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?