Leopardgecko Terrarium einrichten

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hi,

ein eckterrarium mit schenkelmaßen von 70 cm finde ich sehr knapp für 3 tiere. ich würde dort nur 2 tier (0.2) reinsetzen.

eine beleuchtung mit einer leuchtstoffröhre (daylight) und einem spot reicht völlig aus. nun weiß ich nicht, wie hoch das terrarium ist, gehe aber davon aus, dass es nicht höher als 70 cm sein wird. da sollten 40-60 w locker ausreichen. diesen spot am besten auf eine schieferplatte, gern mit einer höhle darunter richten. dieser platz wird von meinen tiere sehr gern kurz vor beleuchtungsschluss und danach aufgesucht, um auf betriebstemperatur zu kommen. mein terrarium wird von 8.00-18.00 uhr mit der röhre beleuchtet und zwischen 16 und 20 uhr schaltet sich der wärmespot hinzu. so können die tiere tagsüber in ruhe recht kühl schlafen (in der natur suchen sie tagsüber auch kühlere höhlen zum schlafen auf) und am abend simuliert die wärme dann einen von der sonne aufgeheizten stein...

wie mein vorredner schon sagte, sollte der boden aus einem sand-lehm-gemisch (5 teile spielsand : 1 teil lehmpulver) bestehen. so ist der bodengrund bei bedarf noch halbwegs grabfähig, wobei meine tiere keinerlei anstalten machen, irgendwo graben zu wollen. sie finden auch so reichlich versteckmöglichkeiten und höhlen.

lg jana

 - (Einrichtung, Terrarium, Gecko)  - (Einrichtung, Terrarium, Gecko)

es gibt gute Bücher zu kaufen..............bau dir eine Neonröhre rein, die Hotspots werden viel zu heiß, kannste also weglassen. Punktuell einen Sonnenplatz (Bodenheizung oder 1 von deinen Spots). Als Bodengrund ein Sand-Lehm-Gemisch, eine Wasserschale und viele Versteckmöglichkeiten.

Bepflanzung gar nicht, im Höchsstfall eine Kunstpflanze.....

Diese Geckos leben in derSteinwüste, auch da ist nicht viel Vegetation.....

Was möchtest Du wissen?