Ticket erst abstempeln wenn man einen Kontrolleur sieht

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Klar zählt das als Schwarzfahren, denn du kannst ja das ungestempelte Ticket das nächste Mal noch mal benutzen. Außer stehen in vielen Beförderungsbedingungen, dass man vor Fahrtantritt oder unverzüglich im Fahrzeug das Ticket entwertet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar, denn das geschieht ja mit Betrugsabsicht (ich zahle nur, wenn auch einer kontrolliert, sonst fahre ich schwarz). Man hat das Ticket unmittelbar abzustempeln (geht also nach dem Einstieg so schnell es geht zum Automaten (eine alte Frau oder Mutter mit kleinen Kindern hat dafuer etwas mehr Spielraum als ein Student z.B.). Aber wer dann erst mehrere Haltestellen spaeter abstempelt, der ist bereits schwarz gefahren vom Einstieg bis zum Stempeln.

Wenn man gerade die vorige Haltestelle eingestiegen ist, kann man sich vieleicht noch rausreden (Ticket erst gesucht, Sachen abgestellt, Halt gesucht), aber danach wird einem das keiner mehr abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar zählt das schon als Schwarzfahren. Kauf dir ein Monatsticket bzw mach ein Jahresabo. Das kostet dich dann für 1Jahr Stressfrei fahren nur 10Monate Gebühren. Und falls du Schüler,Student,Auszubildener, Arbeitslos oder ähnl. bist, ist es dann mit einem entsprechendem Nachweis noch günstiger. Weitaus günstiger als jeden Monat ein "Ticket" zu kassieren.

MFG

P.s.:Rein aus Neugier, wie würdest du deine Frage beantworten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da der Stempel ja die Zeit mit draufgibt, wann das Ticket entwertet wurde und normalerweise ab diesem Zeitpunkt eine gewisse Fahrtzeit gilt, ist es Schwarzfahren, was du da machst. Immerhin erschleichst du dir so eine Mehrleistung.

Du wirst genau so wie jeder andere Schwarzfahrer bestraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das "Schwarzfahren". Zu Beginn der Fahrt - manchmal bereits am Bahnhof, sonst direkt nach dem Einsteigen in den Wagen - muß das Ticket gestempelt werden. Ohne den Stempel ist es kein gültiger Fahrausweis und eine Fahrt ohne gültigen Fahrausweis ist eine "Schwarzfahrt". Wenn Du den Kontrolleur siehst, dann sieht er Dich auch. Und wenn er sieht, daß Du gerade erst stempelst - und durch Aussage des Fahrers, eines anderen Passagiers, durch die Kamera im Bahnhof etc ein Nachweis besteht, daß Du schon seit einigen Haltestellen im Wagen bist - dann gibt es für Dich keine Ausrede mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst davon ausgehen, dass die Kontrolleure höchstwahrscheinlich jede Ausrede, die du auftischt, schon x-fach gehört haben! Dass du damit durchkommst, ist höchst unwahrscheinlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor Fahrtantritt d.h. wenn Du einsteigst musst Du den Fahrschein entwerten = sonst Schwarz Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

genau, Du musst gleich abstempeln, ansonsten ist es wirklich Schwarzfahren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipiell schon, bloß eben noch nicht erwischt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht unbedingt !

ist mir selbst schon mal so passiert und der Kontrolleur hat nichts gesagt, es sei denn, Du stösst auf nen Kontrolleur, der keine Gnade kennt - dann ist ein erhöhtes Beförderungsentgelt fällig und das nennt sich in unserer Bürokratie " Erschleichen von Leistungen "

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für wie blöd hältst du die Kontrolleure? Steht auf dem Stempel nicht auch die Uhrzeit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?