Theorie Dumbledore ist in Wirklichkeit Gandalf?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nett erfunden. Blödsinn. Rowling und Tolkin sind zwei verschiedene Autoren. Genauso kann man sagen, dass Dumbledore in Wahrheit Angela Merkel ist. Wahr ist sicher, dass Rowling einiges von Tolkin übernommen hat.

Ich kenne herr der ringe nicht, aber dafür harry potter umso besser. Deshalb denke ich nicht, dass an der Theorie was dran ist. Wie soll Voldemort ein Ork sein? Tom Riddle ist der Sohn von Merope Gaunt, die in Tom Riddle Sr. verliebt war, welcher ein Muggel war.
Er kann nicht lieben, da er selbst unter dem einfluss von Armortentia gezeugt wurde. Und in der zeit in der er verschwunden war war er wahrscheinlich teils tot und hat versucht sich einen neuen Körper zusammen zu suchen.

Was redest du da für ein Müll? Geh lieber mal in die Entzugsklinik und hör auf, so einen Schmarrn zu schreiben.

Ich glaube, da ist sogar noch wahrscheinlicher dass Dumbledore Merlin ist. Aber Gandalf? Völlig provokativer Humbug, an der Grenze zur Trollfrage. Das ist wie die Theorie, dass Snoke aus Star Wars eigentlich Jar Jar Binks ist.

Supernatural nonsense 

Gandalf ist als Istari ein Geist, der von den Göttern nach Mittelerde geschickt wurde und in Gestalt eines alten Mannes auftritt. Nach dem Sieg gegen Sauron reiste er zurück nach Valinor.

Dumbledore ist Engländer. Wir kennen deine Biographie aus den Büchern.

Kommentar von scatha
29.09.2016, 15:19

Es spricht ja nichts dagegen, daß die Götter Gandalf zwischendurch auch in das magische England der Neuzeit geschickt haben, wo er sich dann als Headmaster inkarniert um ganz andere Sachen kümmern "darf". Vom Stil her sind sie sich schon ähnlich  :P

0

Tut mir leid, aber nein. Wirklich nicht. Gar nicht.

Bitte hör auf damit.

Alles klar xD

1 Gedanke, 2 Worte:

Vollkommener Unsinn

Extrem unwahrscheinlich, aber ich muss sagen, dass es echt spannend klingt

Was möchtest Du wissen?