Thema für Masterarbeit im Sozialmanagement gesucht

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Moment ist NAIKAN in der Strafrechtspflege ein großes Thema - ein Konzept zur Selbsttherapie. Wird auch schon stellenweise angeboten. Hier könnte man über Finanzierungsmöglichkeiten nachdenken.

Ebenfalls ein immer noch brandakutelles Thema ist die Privatisierung der Bewährungshilfe - in Baden-Würtemberg schon Realität. Insgesamt der "Umbau" der Bewährungshilfe wurde in den meisten Bundesländern gerade erst vollzogen.

Eine andere Möglichkeit wäre ggf. auch, mal die Wirtschaftlichkeit von geschlossenen Heimen und Jugendknästen nebeneinander zu stellen.

0
@skyfly71

mir gefällt der Vergleichsaspekt, bin ich bisher noch nicht drauf gekommen, daher beste Antwort, danke

0

also ich habe sozialmanagement studiert und meine diplomarbeit über ein thema geschrieben, in dem ich keine berufserfahrung hatte. also falls es andere bereiche sein können, wie wärs mit

  • work-life-balance
  • flexible arbeitszeitenmodelle
  • interkulturelle zusammenarbeit

Auch wenn hier der pädagogische Teil nicht überwiegt, vieleicht ein Idee für dich???

Arbeitszeitenmodelle hört sich interessant an, danke

0

Liest der Prüfungsausschuss die Abschlussarbeit oder nicht?

...zur Frage

Studium fertig - was nun?

Hallo, ich studiere Biologie und bin gerade dabei meine Masterarbeit zu schreiben und habe am 28. Februar Abgabe. Leider weiß ich so gar nicht wie es danach weitergehen soll. Und werde schon immer leicht panisch, wenn mich irgendjemand danach fragt. Bis einschließlich März bin ich noch bei der Uni eingeschrieben und dann muss eine Alternative her.

Bei der Jobsuche habe ich irgendwie gar keinen Plan wo ich anfangen soll. Ich hatte immer gehofft, dass sich da während des Studiums was ergibt. Aber dem war leider nicht so.

Auch eine Promotion könnte ich mir vorstellen. Gerne würde ich dafür an dem Institut bleiben, an dem ich gerade meine Masterarbeit mache. Aber finanzieren können die mich nicht. Da bräuchte ich schon ein Stipendium und auch da weiß ich gar nicht wo ich suchen könnte.

Auch scheint mir das was bei den Stellenangeboten gefordert wird total utopisch. Wenigstens fünf Jahre Berufserfahrung, eine ansehnliche Liste von Publikationen, hervorragende Englischkenntnisse und viel Erfahrung mit allen möglichen Programmen, von denen ich größtenteils noch nie gehört habe. Leider stecke ich noch so in meiner Mastararbeit, dass ich wenig Zeit habe mich parallel noch mit der Jobsuche zu beschäftigen aber ich will auch nicht "den Absprung" verpassen und eine Lücke im Lebenslauf entstehen lassen.

Ich habe meine Bachelorarbeit in der Zoologie (Parasitologie) geschrieben und die Schwerpunktfächer im Master waren Botanik (da schreibe ich auch meine Masterarbeit), Zoologie und Molekularbiologie.

Hat irgendjemand ein paar Tipps für mich, wie ich die Jobsuche angehen könnte?

...zur Frage

Soll ich mein Studium vorzeitig beenden oder die Masterarbeit durchziehen?

Ich schaffe es derzeit nicht, meine Masterarbeit zu schreiben, weil ich dem Druck psychisch nicht stand halten kann. Ich ziehe die Sache nun schon seit einem 3/4 Jahr in die Länge, weil ich erst kein Thema fand, Themen verworfen habe oder so wie jetzt, unzufrieden mit meinem geschriebenen bin. Ich empfinde große Belastung und Versagensängste bei diesem Thema und kann mich kaum noch auf das schreiben konzentrieren, weil ich regelmäßig Weinkrämpfe habe und nichts mehr schaffe. Es gibt ja die Möglichkeit, das Studium auf Eis zu legen und erstmal berufstätig zu sein, bevor man sich diesem Druck weiter aussetzt. Meine Überlegung ist nun, mit dem Bachelor erstmal Vollzeit arbeiten zu gehen, mein Leben wieder "in den Griff" zu bekommen und später, d.h. eventuell erst in 2,3 Jahren diese Arbeit zu schreiben. Das bedeute, ich würde mich dann irgendwann nochmal für 1 Semester eintragen in die Uni. Zu meiner Person: Ich bin 26 Jahre alt und studiere Sozialpädagogik. Bachelor habe ich schon und Master bis auf die Arbeit fertig.

Vielen Dank für euren Rat!

...zur Frage

Formeln in Abschluss/Hausarbeit?

Hallo zusammen,

wie habt bzw. wie macht ihr es mit den Formeln in Abschluss/Hausarbeiten?

Setzt ihr die Formel mittig ins Dokument oder rutscht ihr Formeln einen gewissen Bereich nur in die Mitte? Gerade im Hinblick auf sehr lange Formeln, die Probleme machen könnten, die Formel in eine Zeile zu bekommen.

Ich hab gerade das Problem dass ich ziemlich viele Formeln habe die sehr lang sind. Manchmal passen sie noch in eine Zeile dann aber die Nummerierung nicht mehr, was auch ziemlich blöd ist.

Und wie sieht das bei der Nummerierung aus? Nummeriert ihr jede Formel?

Ich hab zum Beispiel oft geschrieben: dadurch ergibt sich x aus der Differenz zwischen y und z:

x=y-z=2-1=1

Da hab ich dann keine Nummerierung gemacht weil ich nur bei den Formeln mit Formelzeichen welche gemacht habe. Oft hab ich dann einfach noch einen Zwischensatz eingefügt und dann die Berechnung hingeschrieben aber das ständig zu machen(gerade bei einfachen Formeln) würde ich auch nicht für das Ideale halten, da es sich vermutlich nicht so gut liest

...zur Frage

Habt Ihr Tipps für mich zur Konkretisierung meines Themas der Bachelorarbeit im Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement?

In meiner Bachelorarbeit im Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement möchte ich mich mit Sucht (vorzugsweise Alkohol) am Arbeitsplatz beschäftigen, da ich dazu schon einiges an Material habe und mich auch relativ gut auskenne. Es gibt zahlreiche Handlungsleitfäden, Stufenplan und auch Vorschläge zur Vorbereitung der Führungskraft für ein Mitarbeitergespräch. Aber wie könnte ich sonst das Thema konkretisieren, bzw. auch auf eine soziale Einrichtung beziehen?

Welche Ideen habt Ihr? Dankeschön für Tipps.

...zur Frage

Geschenk für Diplomarbeitsbetreuerin

Hallo,

schenkt man der Diplomarbeitsbetreuerin nach Abschluss des Studiums etwas? Was meint ihr? Ich werde es auf jeden Fall tun, nur weiß ich nicht genau, was ich ihr schenken soll!?! auf jeden Fall ein gebundenes Exemplar meiner Arbeit und vielleicht noch einen Gutschein für 3 Tage Urlaub.

was meint ihr? ist das zuviel? was gibt es sonst noch für vorschläge?

Danke schon mal für alle ernstgemeinten Antworten im Voraus

LG Horus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?