Thailand-Kambodscha

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Sprachen ähnels sich überhaupt nicht. Hier in Kambodscha wird Khmer gesprochen, was wie Deutsch keine Tonsprache ist. Thai ist wie Chinesisch eine Tonsprache. Es gibt in beiden Sprachen vereinzelt Lehworte aus dem Sanskrit. Das ist die einzige Gemeinsamkeit. Ein Khmer kann Thailändisch weder lesen noch verstehen (es sei denn, er hat die Sprache erlernt).

Die Schrift sieht jeweils ähnlich aus, weil sie (wie z.B. auch Hindi) auf Sanskrit beruhen.

Viele Grüße aus Phnom Penh...

Wenn man die Ursprünge der einzelnen Sprachen betrachtet, ähneln sie sich sogar sehr, da sie - über ein paar Zwischenstufen - auf fast die gleiche Ursprache zurückgehen.

Ein Deutscher, der kein Englisch spricht, wird selbstverständlich auch keinen Engländer verstehen, dennoch ähneln sich diese Sprachen, da sie auf die gleiche Urform zurückgehen. Und genauso verhält es sich auch mit Khmer, Lao und Thai. Zumindest steht es so in diversen Büchern und Lehrwerken zur Historischen Sprachwissenschaft.

0
@JanKrohn

Ich richte mich prinzipiell nicht nach Wikipedia, da jeder dahergelaufene dort einen Artikel erstellen und bearbeiten kann. Wenn du dich durch manche Artikel klickst, wirst du sehen wie unwissenschaftlich die sind.

Wie ich bereits sagte, gab ich das wieder, was in anerkannten wissenschaftlichen Literaturen steht.

Bevor man zu Wikipedia greift, sollte man in der Tat erst eine wissenschaftliche und akademische Quelle zurate ziehen.

0

Die drei Länder haben unterschiedliche Sprachen, die sich allerdings ähneln; das verhält sich wie z.B. Deutsch und Niederländisch

Gleichzeitig muss man noch zwischen den Amtssprachen und den weiteren gesprochenen Sprachen der Länder unterscheiden. Die Amtssprachen sind Khmer (Kambodscha), Lao (Laos) und Thai (Thailand). Daneben gibt es aber noch weitere Sprachen.

Z.B. wird in Kambodscha auch Chinesisch und Vietnamesisch gesprochen; in Laos ist eine weitere verbreitete Sprache das Khmu, das dem kambodschanischen Khmer am nächsten kommt (weiter gibt es noch tibetische und birmesische Sprachen); in Thailand werden auch noch häufig chinesischer Dialekte gesprochen.

Eine besondere Verbindung haben Khmer und Thai vor allem in der Schrift, da die Thai-Schrift auf der Khmer-Schrift (und dem indischen Devanagari) aufbaut.

Was möchtest Du wissen?