Termin bei der Bank?

8 Antworten

Haha, also die mit der Super Beratung. Jedenfalls laut Fernsehwerbung.

Und du sollst also? Soso. Sie könnten höchstens fragen und darum bitten.Auch wenn du alle kennst, verlass dich drauf, sie werden dir was verkaufen wollen. Das Wort andrehen, was aber fast immer in solchen Fällen gilt, vermeide ich mal.

Die Angestellten sind in erster Linie keine Kundenberater, sondern Verkäufer, die darauf gedrillt werden, Erträge für ihr Institut zu erwirtschaften. Da wurden über 80jährigen Menschen schon Verträge angedreht, wo sie 12 Jahre nicht an ihr Geld rankamen, oder gar geschlossene Fonds. Bei denen kann es passieren, dass jahrelang kein Verkauf möglich ist.

Am besten du stellst etwaige, scheinbar tolle, Angebote auch mal hier zur Diskussion, bevor du dich auf etwas einlässt, wo du jahrelang drin hängst und nur mit Verlusten wieder rauskommst.

Das ist normal. Sehr wahrscheinlich wollen sie Dir irgend etwas verkaufen. Tippe auf BU und/oder weitere Geldanlagen. Vor Weihnachten müssen die Bankberater idR noch das ein oder andere Umsatzziel erreichen.
Lass Dir nichts aufschwätzen. Wenn etwas interessant klingt, nicht sofort unterschreiben sondern erstmal mit Heim nehmen und genau prüfen und vergleichen. Evtl. noch Alternativen vorschlagen lassen.
Sollte Druck auf Dich ausgeübt werden (sofort abschließen, keine Bedenkzeit etc.) sofort aufstehen und gehen. In so einem Fall handelt es sich zu 99% um ein unseriöses Angebot.

So siehts aus. Den Termin würde ich mir sparen.

0

Hallo,

wir können dir darauf keine richtige Antwort geben.

Es ist wahrscheinlich, dass sie mit dir über Versicherungen und Bankprodukte reden wollen. Das kann ein informatives oder abschlussgesteuertes Gespräch sein. Das kommt auf den Berater an.

Hör dir alles an und lass es dir danach durch den Kopf gehen.

Was möchtest Du wissen?