Temperatur von Pfannenfett

6 Antworten

Zum Anbraten wird die Pfanne bei Fleisch sehr hoch erhitzt. Das heißt, Du kannst kurzfristig Temperaturen von über 250 Grad Celsius erreichen. Fleisch brätst Du um die 200 Grad Celsius am besten.

Infos findest Du auch auf http://www.kochen-essen-wohnen.de/pfanne-richtig-braten.html

Deswegen muß man auch auf die Hitzebeständigkeit von Bratfetten achten. Olivenöl hält häufig nur 150 Grad aus und ist damit für Fleisch nicht geeignet. Rapsöl ist gesund und hoch erhitzbar, noch etwas mehr Hitze hält Sonnenblumenöl aus. Kokosfett kann noch mehr Temperatur ab, es ist aber nicht so gesund wie Rapsöl.

Kokosöl ist deutlich gesünder als andere Fette, auch wenn es überwiegend aus gesättigten Fettsäuren besteht! Es verfügt über vielfältige gesundheitsfördernde Eigenschaften, beispielsweise kann es vor Alzheimer schützen. Da kann auch das an Omega 3 reiche Rapsöl nicht mithalten! Ich empfehle einmal Kokosöl + Gesundheit zu googeln.

Man muss außerdem unbedingt differenzieren, ob Öle raffiniert sind oder nicht! Unraffiniertes Sonnenblumenöl hält gerade einmal 107° Celsius aus. Raffiniertes hingegen hat seinen Rauchpunkt erst bei ca. 220° C. Bei Rapsöl ist es ähnlich. Unraffiniert 130-190°C, raffinert hingegen ebenfalls 220°.

Wenn ein Öl den Rauchpunkt erreicht, wird gesundheitsschädliches Acrolein freigesetzt.

Man muss bedenken, dass raffinierte Öle zwar einen höheren Rauchpunkt haben, aber durch die Raffinierung auch viele ihrer gesunden Eigenschaften verlieren.

1

Das kommt auf die Pfanne an und darauf, ob Du nun Öl oder Fett nimmst. Durchschnittlich werden es wohl um die 280 °C (mindestens) sein.

Ich habe heute den Koch auf der Arbeit gefragt. Also Fett und Öl fängt bei 220 °C (angeblich) an zu brennen.

Ich möchte nun auch gerne wissen, wie heiß es in der Pfanne wirklich wird und teste das morgen mal aus.

Ich brate mir zum Mittag ein Schnitzel und messe dann mal die Temperatur.

0

Das hängt von deinem Herd ab. Mittlere Stufe kann zwischen 140 bis über 200 Grad sein. Das kannst du nur mit einem Thermometer herausfinden.

Das Fett ist immer nur so heiß wie du die Temperatur regelst. Überhitztes Fett kann schnell zu einer Stichflamme führen.

Was möchtest Du wissen?