Teleskopschlagstock im auto mit führen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Teile sind zwar nicht verboten ab 18, aber das mitführen ist nicht so einfach geregelt. Laut Waffengesetz darfst Du sie nur mit zum Sport nehmen, oder unter Verschluss halten. Zum öffentlichen Führen, bedarf es einer Genehmigung.

Außerdem ist so ein Teil im Auto ziemlich unbrauchbar, wegen Platzmangel.

Ein E- Schocker ist dort schon sinnvoller.

Man sollte es so weit ich weiß in einem abschließbarem handschuhfach haben. Oder der tranzsport nach dem kauf mit orginal verpackung und kassenzettel hat mir der verkäufer gesagt ansonsten 80 euro strafe :D

Wenn alles bestens verschlossen im Auto aufbewahrt ist, kannst du das Teil auch zu Hause im Tresor einschließen.

Es ist nicht adhoc zu verwenden, also wozu willst du unnötigen Ballast im Auto spazieren fahren?

Oder hast du das Teil dabei, weil du dann gezielt und vermummt im schwarzen Block auf andere einprügeln willst?

Nein es geht darum das ich neulich eine aussage machen musste und mich im Notfall verteidigen kann daher diese Personen rache geschworen haben 
LG

0
@screa38

Bis du das Handschuhfach aufgeschlossen, den Schlüssel für den Koffer entnommen und den Schlagstock rausgenommen hast, liegst du schon lange am Boden.

Überlege dir eine clevere Strategie, keine gewalttätig stumpfe. Nur dann hast du auch Erfolg in der Verteidigung :-)

1
@michi57319

Danke schonmal werde ich mir zu herzen nehmen,aber es wäre doch rein rechtlicht legal oder und wenn man in eine Kontrolle kommen würde dann würde man doch keine anzeige bekommen oder so? Und dürfte man den dann immer so transportieren wenn man sowas in einer kontrolle gefragt wird? :) 

0
@screa38

Um langwierige Erklärungen wirst du nicht rumkommen, ebenso vermutlich nicht um eine Anzeige, wenn du das Teil gar nicht in der Öffentlichkeit führen darfst.

Kauf dir Tierabwehrspray, das ist zwar auch gefährliche Körperverletzung, wenn du es anwendest, aber im Notfall gilt das als Notwehr. Ein Schlagstock ist ineffizient, verboten und führt eher zu Problemen, als daß er hilft.

Zusätzlich eine Notrufapp auf's Handy ziehen, die im Falle des Angriffs direkt den Notruf per Tastendruck wählt.

0

was nützt Dir das Ding wenn es im abschliessbaren Koffer im Handschuhfach rumliegt?

Schlagstöcke sind unfassbar schlechte Waffen zur Selbstverteidigung. Ärger ist selbst im Falle einer Notwehr vorprogrammiert.

"aus persönlichen Gründen"...

Ja, solche Personen kenne ich auch...

Einen selbst gemachten führe ich schon griffbereit 30 Jahre lang mit unter dem Fahrersitz!

Was möchtest Du wissen?