Teleskopprothese schwer zu entnehmen - was kann ich tun um die Prothesen einfacher zu entnehmen?

4 Antworten

Mit dem Teelöffel die Prothese lösen, solltest Du lieber unterlassen. Auch Prothesen können sich verbiegen. Da bleibt nichts anderes, als zu üben. Nur wenn Du eine Weile übst, kannst Du die Prothese leicht herausnehmen.

Hallo, habe genau das selbe Problem. Prothese im OK ohne Probleme zu lösen - aber unten ist eine Qual. Habe die jetzt seit Oktober letzten Jahres drin. Die noch vorhandenen Zähne (4 Stck) auf die die Prothese sitzt, schmerzen schon durch das hin und her wackeln und probieren. Ist der Saugeffekt überwunden klappt es leicht. Aber bis es soweit ist, vergehen Minuten bei mir....

Ich hab eine im OK. Passiert mir auch ab und zu. Ich drücke  oder dehne sie dann gaaaanz !!! vorsichtig mit der Hand. Probieren - passt i.O.  passt nicht - andere Richtung !!!

Als Ursache sehe ich - wir halten ja nie die Klappe  ;-)))  ; essen und trinken wollen wir auch. Und die allgemeine ständige Bewegung  des Mundes.

Hallo,

da hilft auch kein drücken und wackeln, da rührt sich nichts.Habe es auch schon mit Vaseline in den Gegenstücken der Kronen probiert, es hilft nicht weiter.

Wenn der Saugeffekt überwunden ist geht es ja leicht raus und rein.

0

Was möchtest Du wissen?