Teilzeit Lohnfortzahlung McDonalds?

2 Antworten

Ist es aber nicht Gesetz bei jeder 450€ Teilzeitstelle nach 4 Wochen beschäftigungszeit bei Krankheit den Lohn bis zu 6 Wochen weiter zu zahlen?

Selbstverständlich!

da meinte er das es sowas bei einer basis von 450€ bei McDonalds nicht gäbe

Das ist völliger Unfug!

Das Recht auf Lohnfortzahlung für bis zu 6 Wochen bei gleicher Erkrankung hat nichts damit zu tun, ob es sich um einen Minijob handelt oder nicht (bei einem Minijob besteht "nur" kein Anspruch auf Krankengeld von der Krankenkasse bei längerer Erkrankung).

Das Recht ist auch nicht von Regelungen in einem Betrieb abhängig, selbst wenn der Betreib "McDonald" heißt!

Die Lohnfortzahlung ist gesetzlich zwingend vorgeschrieben und unabdingbar - d. h. dass weder "freiwillig" vertraglich und erzwungenermaßen darauf verzichtet noch dass es dem Arbeitnehmer genommen werden kann!

Und wenn Deine Freundin in den 3 Wochen ihrer Erkrankung zum dienst eingeteilt war, muss sie auch gemäß dieser Einteilung entlohnt werden(Entgeltausfallprinzip), ansonsten nach ihrem entsprechenden Durchschnittverdienst.

kann man dies auch anderweitig regeln?

Dem "Chef" die gesetzliche Vorschrift zeigen:  >>  Entgeltfortzahlungsgesetz EntgFG § 3 "Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall" Abs. 1 Satz 1,  >>  § 4 "Höhe des fortzuzahlenden Arbeitsentgelts" Abs. 1 und  >>  § 12 "Unabdingbarkeit".

Ich nehme an, Deine Freundin ist in der Probezeit. Dann stellt sich schon die Frage, welche Konsequenzen drohen, wenn sie auf ihrem Recht besteht. Eine Kündigung als Folge davon wäre selbst in der Probezeit rechtswidrig (trotzdem wirksam ohne Klage), nur wäre der Beweis schwierig anzutreten.

Vielleicht wäre ein Kontakt zum übergeordneten Bereichsleiter (oder wie die hierarchischen Strukturen bei McDonalds sein mögen) deswegen möglich. Das Arbeitsverhältnis wird sich auf jeden Fall schwierig gestalten.

Sie sollte auch die Gewerkschaft NGG Nahrung, Genuss, Gaststätten informieren (wenn der nicht ohnehin schon dieses Gebaren bekannt ist), außerdem die Minijob-Zentrale, bei der Mini-Jobs registriert werden müssen.

Letztendlich stellt sich die Frage, ob man bei einem solchen Arbeitgeber überhaupt weiterhin arbeiten will, der wohl darauf spekuliert, dass auch ein Arbeitnehmer als der sozial Schwächere in diesem Machtverhältnis weiß, dass - leider viel zu oft - "Recht haben" und "Recht bekommen" zwei sehr verschiedene Dinge sind ... 

Selbstverständlich steht deiner Freundin - so wie jedem anderen Arbeitnehmer in Deutschland, egal ob Vollzeit-, Teilzeit- oder Minijob, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall zu! Daran muss sich auch McDonalds halten.

Wenn mit dem AG nicht zu reden ist, sollte sich deine Freundin an die Minijobzentrale wenden. Die werden ihr am besten raten können, wie sie vorgehen muss, um an ihr Geld zu kommen.

Auf keinen Fall sollte sie klein beigeben und sich so ein gesetzeswidriges Verhalten gefallen lassen! 

Hier noch was zum Lesen: http://www.internetratgeber-recht.de/Arbeitsrecht/frameset.htm?http://www.internetratgeber-recht.de/Arbeitsrecht/GerinfuegigeBeschaef/gba4.htm

Wie lange arbeitet man Teilzeit bei Eingliederung?

Nach einer großen Schulteroperation bin ich Ca 6 Monate krankgeschrieben. Danach fange ich in Teilzeit wieder an. Wieviele Monate macht man das so? Oder dreht es sich nur um Wochen? Und wie ist das denn finanziell? Bekommt man mehr als nur Krankengeld?

...zur Frage

Wie befindet ihr mein Arbeitszeugnis?

Herr "Max Mustermann", geboren am 01.04.1986, Staatsangehöriger von Deutschland, ist seit dem 01.11.2009 in unserem Untemehmen tätig.

Sein Aufgabengebiet umfasst die folgenden Tatigkeiten:

  • MIG-Schweissen.

  • IG-Schweissen

  • Bedienung der Schweissportale Allgemeine Schleif- und Fräsarbeiten

  • Zusammenstellung von Baugruppen gemass Zeichnung

Herr "Mustermann" besitzt ein fundiertes Fachwissen und umfangreiche Erfahrung in seinem Aufgabengebiet. Er setzt erworbenes Wissen erfolgreich in die Praxis um und findet sich auch in neuen Aufgabenstellungen schnell zurecht. Durch seine Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit erzielt er eine sehr gute Arbeitsqualitat. Der Arbeitsaufwand und die Arbeitsergebnisse sind gut aufeinander abgestimmt und die Vorgaben werden zuverlässig eingehalten. Er erkennt Probleme in seinem Verantwortungsbereich und liefert einen wesentlichen Beitrag zu deren Lösung. Auch bei grossen Anforderungen arbeitet er konzentriert und erbringt eine hohe Leistung. Herr "Mustermann" engagiert sich sehr für sein Aufgabengebiet ist äusserst initiativ und setzt sich vollumfanglich für seinen Aufgabenbereich ein. Veränderten Situationen kann er sich ausgesprochen leicht anpassen und reagiert auch unter belastenden Umständen ruhig und sicher. Besonders erwähnenswert sind seine Selbständigkeit und hohe Flexibilitat. Er unterstützt die Zusammenarbeit im Team, schätzt andere Meinungen und nutzt Kritik zur personlichen Entwicklung. Herr "Mustermann" ist daher bei Vorgesetzten und Mitarbeitenden anerkannt und beliebt Wir schätzen ihn als einen wertvollen Mitarbeiter, der sich seiner Aufgabe und dem Unternehmen verpflichtet. Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Herrn "Mustermann" ausgestellt. Wir danken ihm für die bisher geleisteten Dienste und hoffen, weiterhin auf seine sehr geschätzte Mitarbeit zählen zu dürfen. (Ende)

Ich arbeite in der Schweiz, deswegen der Hinweis auf die Staatszugehörigkeit. Ich bitte euch um eine Bewertung meines Zeugnisses.

Vielen Dank.

...zur Frage

Kündigung nach Weihnachtsgeld?

Hallo,
Mein Bekannter arbeitet seit 2 Jahren Teilzeit bei Kaufland. Er will die Arbeit kündigen, da er mit seinem Studium beginnt. Er will seine Kündigug Ende November abgeben und würde dann auch Weihnachtsgeld erhalten, oder ?
Muss er das Weihnachtsgeld dann zurückzahlen oder hat er Anrecht auf das Weihnachtsgeld?

Vielen Dank für eure Antworten !

...zur Frage

Von einem Krankenschein in einem neuen, dann wieder 6 Wochen Lohnfortzahlung?

Hallo

Ich war 3 monate krankgeschrieben wegen einem Leistenbruch bis 31.10.2011 und am (01) 02.11.2011 wurde ich direkt Krankgeschrieben wegen Mobbing, Depressionen. Bekomme ich jetzt wieder 6 Wochen Lohnfortzahlung vom Arbeitgeber? Mein Arzt meinte ja das ist ja eine neue Diagnose und der Arbeitgeber meinte NEIN!

...zur Frage

Arbeiten trotz Krankmeldung morgens?

Hallo,

ich bin heute morgen aufgewacht, hatte Kreislaufprobleme und musste mich bisher schon 2x übergeben. Ich hab mich dann soweit trotzdem für die Arbeit fertig gemacht und mich dann aber entschieden, dass ich besser zuhause bleibe. Ich hab auf der Arbeit Bescheid gesagt - 30min später ruft mein Chef nochmal an und verlangte, dass ich dafür heute Mittag kommen soll, da ja jemand gerade Urlaub hat usw.. Ich hab gesagt, dass ich erst schauen muss, wie es mir dann geht und daraufhin meinte er, dass es mir dann eh viel besser geht... Jetzt meine Frage: Muss ich heute Mittag arbeiten, obwohl ich mich heute morgen rechtzeitig krank gemeldet hab? Vor allem muss ich auch 15 Min Fahrt (ein Weg) einrechnen, auf dem ich auch nicht so einfach anhalten könnte, wenn was wäre...

Danke!

...zur Frage

McDonalds Minijob (450€) Aufgaben

Nabend,

ich wüsste gerne was meine Aufgaben bei einem Minijob auf 450€ Basis bei McDonalds wären. Ich würde ungerne Verkaufen. Gibt es bei McDonalds auch Minijobs bei denen ich andere Tätigkeiten als den Verkauf habe?

Lg :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?