Teflon- oder Gußpfanne bei Gasherd?

5 Antworten

Die Entscheidung, welche Pfanne ich benutze, hängt für mich vom Bratgut ab: alles was eine Kruste braucht, brate ich in einer nicht beschichteten Edelstahlpfanne, alles was nicht anbappen darf, kommt ins teflon-gerät

Was leider viel zu wenig beachtet wird, ist das gesundheitsgefährdende Potential von Teflon Pfannen.

Ich persönlich habe mir eine Grillpfanne von www.roeth-no1.de gegönnt. Zum scharfen anbraten von bspw. Fleisch ist die einfach goldwert. Zu Beginn war die Pflege zwar etwas aufwendiger, aber wir reden dann von 5 Minuten statt 3 Minuten putzen. Also nicht der Rede wert!

Viele Grüße

Bei Gas Guss. Teflon hat zwar Beschichtungsvorteile, lässt sich aber nicht so extrem erhitzen, was wiederum einer der Vorteile eines Gas-Herdes ist.

Was möchtest Du wissen?