10 Antworten

öl in pfanne wäre viel zu gefährlich,da zu heiß und das essen kannst entsorgen,was du brennen siehst ist alkohol den sie zugesetzt haben und der erlischt wenn er die 45%unterschreitet

die werden sich hüten, auf einer bühne ÖL zu verbrennen. das wäre viel zu gefährlich! was köche in pfannen oder töpfen brennen lassen ist hochprozentiger alkohol. wenn der im kochgefäß anfängt zu verdampfen, reicht ein kleiner schlenker in richtung der gasflamme des herdes und schon sieht das aus, wie das größte höllenfeuer.

Hallo HarryPotterFan0, auch auf die Gefahr hin das du mich für eine Spaßbremse hälltst, LASS DIE FINGER DAVON! Die "Profi Köche" flambieren die Speisen mit Alkohol nicht mit Oel. Der erhitzte Alkohol verdampft und wird entzündet. Alles mehr für die show als für den Geschmack. Wenn man das aber nicht beherrscht kann man sich übel verbrennen oder die Bude abfackeln. Ergo, nicht zu Hause nachmachen! MfG

.... und wenn denn der Alkohol verdampft ist, brennts auch nicht mehr ;-))

Manno, Alkohol ist doch das was brennt. Daher möglichst hochprozentigen Alkohol verwenden. Liköre sind weitaus schwieriger zu entzünden. Und wenn man es nicht unter der Dunstabzugshaube sondern bei freiem "Luftraum" macht und alle Vorsicht walten lässt, kann man es durchaus auch zuhause machen.

Um es aber sinnvoll einzusetzen, sollte man schon einige Kocherfahrung haben.

0
@Salzprinzessin

Ja Salzprinzessin, genau was ich sage, "Kocherfahrung" ist elementar! Ich arbeite seit zwanzig Jahren Hauptberuflich im Rettugsdienst, du darfst mir glauben das ich schon viele "Kochexperten" mit z.T. üblen Verbrennungen holen mußte! ;-(

0
@HarryPotterFan0

Weiss ich nicht, ich kann dich ja nicht anschauen! Und da ja auch andere User die Fragen und Antworten lesen muß die Antwort allgemein verständlich geschrieben sein. Nimm dir daraus was für dich passt!! MfG

0

Mit Fleisch: Wenn das Fleisch Angebraten ist Cognac ( für Fleisch ist Cognac am besten)drüber und Anzünden

Für Dessert:
Gewöhnlich ein Karamell machen, mit X beleibten oder was Passt drüber geben und anzünden. Wichtig das die Pfanne heiß ist

Das heizt Flammbieren, kann’s alle Art von Alk. nehmen muss nur Passen (Rum, Klarer, Cointreau , Grand Marnier, )

Vorsicht wenn du es Probier’s weger der Abzugshabe sonst steht der Filter in Flammen

Öl kann eben brennen wenns zu heißt wird oder man es eben anzündet^^

Tipp: Falls bei dir in der Küche mal Öl brennt, auf keinen Fall mit Wasser löschen! Sonst kommt dir erstmal eine etwas größere Stichflamme entgegen. Am besten den Deckel drauf machen und damit die Luft abschließen oder mit Sand oder ähnlichem löschen.

Sand in der Küche?? grübel,grübel

0
@Imker2306

Hast du etwa keinen Sand in der Küche? Wie machst du denn dann Sandkuchen? :D

Ja, schon klar, Sand in der Küche ist eher unwahrscheinlich. Sand ist nur eben doch etwas sicherer als den Deckel drauf zu packen. Beim Deckel kann der Brand aus sein, aber immer noch weiter glühen. Und wenn man dann den Deckel zu früh runter nimmt, brennts eben direkt weiter. Deswegen: Deckel hilft erstmal, aber Sand wäre wohl auch nicht schlecht, auch wenn man den nicht in der Küche hat^^

0
@Farel

Wie wäre es mit einer dicken Decke?

Selbst wenn die dann hin sein sollte, ist es, abgesehen vom Deckel, das, was man am ehesten zur Hand hat.

0
@Salzprinzessin

Jap, eine dicke Decke dürfte auch gehen (wenn sie eben so dick ist, dass sie nicht gleich abbrennt^^). Das wäre dann das gleiche Prinzip wie beim Deckel: Sauerstoff weg, Feuer geht aus.

0

Was möchtest Du wissen?