Tee nach zähneputzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Prinzip ist das kein Problem mit Kräutertee, Schwarz- und Grüntee, aber der Tee sollte natürlich ungesüßt sein. Vorsicht aber mit Früchtetee, denn der enthält Säure, die frisch geputzte Zähne weiter demineralisieren könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist kein Problem, da du ja schon den Belag beim Putzen entfernt hast. Du kannst einfach nach dem Tee aber deinen Mund kurz mit Wasser spülen oder ein Glas Wasser trinken.
Zucker ist kein Problem...zumindest laut meinem Zahnarzt. Denn beim Zähneputzen entfernst du ja einen Großteil der Bakterien, die den Belag ausmachen. Diese Bakterien ernähren sich von Zucker und das was sie ausscheiden verursacht Karies. Da nur noch wenig Bakterien nach dem Putzen im Mund sind, ist auch gesüßter Tee kein Problem. Man sollte deswegen auch vor dem Frühstücken Zähne putzen, da sich über Nacht viele Bakterien im Mund bilden.
Ich hoffe zumindest, dass diese Aussage von meinem Zahnarzt stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Tee zuckerfrei ist, musst Du die Zähne nicht wieder putzen. Schwarzer Tee enthält Fluoride, die gesund für den Zahnschmelz sind, weil sie ihn härten. Die Beläge durch Tee auf den Zähnen sind harmlos. Durch regelmäßiges Zähneputzen werden sie deutlich reduziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll Länder geben, da trinkt man viel Tee und man putzt nur 1x am Tag :)

Die Leute haben sehr weiße Zähne. Soll kein Freibrief sein ..ich denke das geht schon in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann man
Die Zähne sind noch geschützt, außer vielleicht wenn du zuviel Zucker reintust

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beschimaus
05.09.2016, 21:29

ist grüner tee ohne Zucker

0

Was möchtest Du wissen?