Taube Gesichtshälfte durch wachsenden Weisheitszahn, kann das sein?

3 Antworten

in der nähe der weißheitszähne im oberkiefer befinden sich sog. "gesichtsnerven", die können durch einen schief wachsenden zahn beeinträchtigt werden. werden diese nerven beschädigt, kann es durchaus zu dauerhaften lähmungen im gesicht kommen. die schauspielerin helga feddersen (†) aus hamburg war in jungen jahren opfer eines mißlungenen eingriffs und hatte für den rest des lebens ein leicht entstelltes gesicht.

gehe unbedingt morgen zum zahnarzt oder zum notdienst, ggf. ist es ein fall für den kiefer-orthopäden, wenn der übeltäter nicht problemlos entfernt werden kann.


oh gott das ist ja schrecklich :-O

aber er ist ja bei mir schon durch gebrochen (oder hat es damit nichts zutun?)..

.. und ja, er liegt oben. is ja unheimlich :(

0

An Deiner Stelle würde ich morgen früh gleich mal hingehen. Sicherlich hat irgendein Zahnarzt auf. Warte nicht länger.

Ja ungedingt zum Arzt

also keine panikmache ? woher weißt du das, wenn ich fragen darf. selber schon gehabt?

0

Nach Weisheitszahn-OP Backen und Lippe taub?

Ich hatte um 13 Uhr eine Weisheitszahn-Operation, mir wurden 4 Zähne gezogen. Meine Lippen und Backen sind total taub und ich merke, dass es immer 'tauber' wird. Ist das normal? Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, wie lange dauert es, bis das taube wieder weg geht?

...zur Frage

Taube Gesichtshälfte

HILFE!!!

seit gesternabend ist meine rechte Gesichtshälfte total taub. Angefangen hat es nach dem Sport. Erst war es nur nur die rechte Seite meiner Oberlippe, aber jetzt hat es sich auf dem Gaumen, die Nase, das Auge und die Stirn ausgebreitet. Die Seite fühlt sich total kalt an obwohl sie warm ist. Weiß jemand was das ist und ob es gefährlich ist oder ob es von alleine wieder weg geht? Habe echt voll die Panik.

LG Aria01

...zur Frage

Meine linke Gesichtshälfte ist fast taub. Was kann das sein?

Hi Leute,

habe ein kleines Problem. Ich bin 15 Jahre alt und meine linke Gesichtshälfte KAUM bewegen. Also sowas wie zwinkern oder irgentwas mit dem Mund machen geht kaum noch.

Dazu kommen noch die leichten Kieferschmerzen auf der linken Seite, die Kopfschmerzen im hinteren Bereich und die leicht taube Zunge.

Mein Arzt ist heute und morgen leider nicht da. Was kann ich tun ausser mit einen anderen Arzt zu suchen? Ich bekomme leichte Angst.

MfG

...zur Frage

Frage zum Thema Weisheitszahn und Vernähen?

Hallo,

Heute morgen wurde mir ein Weisheitszahn entfernt und bevor er es vernäht hat, hat er etwas weißes hineingelegt, was aussah wie ein kleines Stück watte, kann aber nicht sagen, was es war.

Nun ist meine Frage: was war das? Da es ja mit vernäht wurde vermute ich, dass es etwas ist, was sich selbst auflöst, oder?

War das vielleicht ein medikament?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Taube zunge nach weisheitszahnop?

Ich bin 17 Jahre alt und w und habe am 04.07.16 meine weisheitszahn op gehabt unter vollnarkose alle 4 raus und noch ne betäubung gegen die schmerzen nach dem aufwachen und nachdem ich aufgewacht bin war meine zunge taub und ist jetzt 6 tage nach der op immernoch taub hab angst alle meinen das kann bis zu 1 jahr oder länger dauern bis das wiederkommt ht jemand Erfahrung damit?

...zur Frage

woher kommen die tauben Stellen?

Hallo,

ich bin 24 und habe vor 2 Jahren ein Kind bekommen. Kurz nach der Entbindung hatte ich eine taube Gesichtshälfte und wurde auf alles mögliche (MS, Borreliose, ....) untersucht. Kein Ergebnis und die Beschwerden verschwanden auch wieder. Ca. ein halbes Jahr später hatte ich ständig Schmerzen an der BWS. Nach einer Zeit war die Stelle (unter Schulterblatt) taub. Das ist sie auch bis heute und sie wird immer größer. Seit ca. 2 Monaten habe ich Schmerzen auf der rechten Seite der BWS (genau die andere Seite) und mittelrweile ist auch diese Stelle taub geworden. Ich werde nur von Arzt zu Arzt geschickt. Hausarzt tut mich ab "machen Sie Sport", Neurologe: "das ist mir zu Komplex und muss im Krankenhaus abgeklärt werden" - da war ich ja schon. Das Krankenhaus sagt mir das damals alles untersucht wurde., der Orthopäde: "solche Beschwerden gibt es nicht. Entweder Schmerzen oder Taubheit". So.....ich mache Rückenübungen, Wärmeauflagen, versuche mich mehrmals täglich gerade hinzusetzen. Aber es wird immer schlimmer. Auch am Fuß hab ich seit 2 Jahren eine taube Stelle. Genau hier sitzt ein Fersensporn drin.

Haben Sie noch eine Idee woher die Beschwerden kommen können? Vitaminmangel wurde auch untersucht - nichts, alles ok.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?