Tattoo schlafen,duschen,Sport?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Folie nur maximal einen Tag dranlassen, da das Tattoo sonst nicht atmen (abheilen) kann. Immer schön eincremen und beim duschen ist es nicht allzu schlimm wenn da mal shampoo oder duschgel rankommt, jedoch solltest du zumindest versuchen jegliche Parfüme etc. davon fernzuhalten. Ganz davon abhalten kannst du es nicht, aber möglich ist es :)

Mit dem Sport wurde mir mal vom Tätowierer gesagt, das man Anfangs am besten wenig bis garkein Sport macht. Hab bei mir bemerkt das ich nach ca. 1-2 Wochen nach dem stechen beim schwer heben ein rotes und angeschwollenes Tattoo hatte. Aber das ist bei jedem wohl anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Folie würde ich abraten, da die evtl. zu viel Wasser zieht.

Würde eher ein langes Baumwollunterhemd anziehen oder den Oberarm mit Mullbinde einwickeln. Dann kannst du auch drauf schlafen.

Lauwarmes Wasser schadet nicht. Am besten mit frischem Küchentuch abtupfen oder ein ganz frisches Handtuch nehmen.

Sobald die Rötung weg ist bzw. nach etwa 1-2 Wochen sehe ich auch kein Problem mehr beim Trainieren. Davor ist es nicht so gut, weil die Haut zunächst etwas spröde wird, bevor sich die neue bildet und da könnte es durch die starken Bewegungen des Oberarms beim Stemmen zu kleinen Rissbildungen kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir auch ein Tattoo am Oberarm stechen lassen.

Beim Schlafen immer mit Folie und vorher eincremen. Dann kannst du dich aber auch drauf legen. Musst eben nur aufpassen, da es durch die Folie abfärben kann oder du die Folie im Schlaf vllt runter ziehst.

Beim Duschen aufpassen, dass kein Duschgel/ Shampoo dran kommt. Am Besten auch nur lauwarmes Wasser benutzen.

Also ich war am 1. Tag nach dem Tattoo stechen lassen wieder trainieren, ob das so gut ist weiß ich nicht, aber bei mir hat man nichts gemerkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komisch, dass der Tätowierer dich nicht aufgeklärt hat.

Folie nicht wieder draufmachen. Duschen geht in Ordnung, halt nicht ewig unter sehr heißem Wasser stehen bleiben. Und 1 bis 2 Wochen keinen Sport machen, so hat es mir meine Tätowiererin gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da muss ich ollikanns recht geben, sowas fragt man den tättowierer. ich kenne es nur so: direkt nach dem stechen wird es gesäubert und abgedeckt mit einer folie. die macht man am nächsten tag ab und wischt die überflüssige/evtl. ausgetretene farbe ab. man kann ganz normal duschen und lässt das tattoo an der luft heilen. manche studios empfehlen eincremen ab da wo sich die haut pellt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KleinerEngel18 07.04.2016, 14:24

Um Gottes Himmels Willen, erzähl bitte nicht sowas, wenn du keine Ahnung hast!

Nicht normal duschen, wer hat dir so einen Müll erzählt?? Und nicht an der Luft abheilen lassen, sondern immer schön feucht halten.

0
Hexe121967 07.04.2016, 14:29
@KleinerEngel18

nicht so unverschämt kleiner engel!

ich hab mein 1. tattoo vor gut 25 jahren bekommen, das letzte vor einem halben jahr. immer im gleichen studio und immer die o.g. anweisungen bekommen. wenn der tättoowierer es nicht weiss, wer dann?

1
KleinerEngel18 07.04.2016, 14:33
@Hexe121967

Ich war bei 4 verschiedenen Tätowierern und alle haben das selbe gesagt. Meine Mutter hat etliche Tattoos, mein Vater, mein Freundeskreis, alle das selbe Spiel. Also da frage ich mich eher, was denn dein Tätowierer weiß ;) 

0

Was möchtest Du wissen?