Tattoo - Veränderung durchs abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also ich habe 7 Tattoos, davon 2 am Rücken. Ich habe eine Schwangerschaft und 25 kilo zu und wieder abnahme hinter mir. NICHTS hat sich verändert und am Rücken liegt die Wahrscheinlichkeit das es "reißt" oder gedehnt wird sehr gering :) lg

am rücken gibt es keine probleme - auch nicht bei einer sehr großen gewichtsveränderung. aber ich würde trotzdem auf das motiv achten wg. dem zeitfaktor - z.b. fällt eine veränderung z.b. bei tieren oder blumen nicht auf, wobei bei schriftzügen oder porträts man das viel eher sieht - gerade wenn die haut dann älter wird und das wird sie, ist sie nicht mehr so elastisch und dann ist die gefahr, dass sich ein tattoo sichtbar verzieht natürlich viel eher gegeben.

kommt ganz drauf an denke ich..am rücken wirds wohl weniger ausmachen, als am bauch, arm usw..wenn du dir allerdings sicher sein willst warte lieber ab! oder frag mal bei deinem tattowierer nach, was er dir raten würde :) der kennt sich immerhin am besten mit solchen sachen aus :)

Wenn du ein schönes Tattoo haben willst würde ich warten. Je nachdem wie extrem sich das fehlende gewicht auswirkt kann es sein, dass es hinterher komplett woanders sitzt. Du hast das Geld doch jetzt gespart - dann läuft es dir doch auch nicht weg....

Also bist du 15-20 kg abnimms, wirst du glaube ich nicht merken. Aber eine Veänderung wirdt es bestimmt geben.

Je größer das Tattoo, umso mehr verändert es sich bei Gewichtszunahme oder Abnahme!

Wenn die Haut nicht grade Falten wirft, wird sich nicht viel verändern!

Ich würde warten,bevor das Tattoo in sich zusammenschrumpft...Mach es nach dem Abnehmen...

Gerade auf dem Rücken wird da nichts passieren. An den Armen oder Beinen, oder ein Ar schgeweih könnte sich deutlich mehr ändern.

Nein doch meine schwester hat ein machen lassen sie war auch grad auf einer Diät und hat sich ein Totoo machen lassen jetzt ist sie dünn und das tatoo sieht immernoch super aus.

Was möchtest Du wissen?