Taschenrechner spinnt, Ohmsches Gesetz?

3 Antworten

0,006 und

sind ein und dasselbe :D

nur eine andere Schreibweise. Das ist später relevant wenn du mit mehr Nullen arbeitest. (Also... nicht deine Arbeitskollegen... ;) )

Zehn hoch minus 3 steht für Milli. Im Endeffekt sind das 6mA. Zehn hoch minus 6 ist micro (µ) und so weiter. In die andere Richtung: Zehn hoch 3 ist kilo dann kommt mega usw.

Wiegesagt, später mal ist das relevanter, da ist das einfacher mit den Potenzen zu arbeiten. Zum einfacheren Umwandeln. nimm die 6 und schieb das Komma um 3 stellen nach links- fertig.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was rechnest du denn? I = U/R und dann I = 6V/1000 Ohm = 0,006A = 6mA! Da braucht man doch kein Rechner! Du teilst durch den Strom, den du berechnen willst?

Aber in der Aufgabe ist ein K(mit einem Omega Symbole) dass musste ich erstmal umwandeln in einem Ampere das wären dann 1000Ampere.

0
@Jawad1231

Was hat das K mit den Ampere zu tun? Es sind 1000 Ohm(R)! Widerstand kannst du auch nicht in einen Strom umwandeln!

1

Das ist genau das gleiche.

10^-1=1/10=0,1

10^-2=1/100=0,01

10^-3=1/1000=0,001

...

wie kann es einstellen oder eintippen dass da 0,006 rauskommt als lösung,denn so ist es schon echt blöd.

0
@Jawad1231

Bei manchen kann man das einstellen, da ich 1. nicht weiß welchen du hast und 2. Ich mich auch nur mit meinem auskenne kann ich leider nicht weiterhelfen. Schau mal in die Betriebsanleitung.

1
@Jawad1231

Du kannst die Anzahl der Fließkommastellen am Taschenrechner festlegen

2
@Jawad1231

Bei Casio-Rechnern mit der [Eng]-Taste. Entweder [Eng] oder [inv][Eng] so oft betätigen wie nötig.

(vom engl. engineer = Ingenieur; gemeint ist die "ingenieurmäßige" Darstellung von Zahlen in Zehnerpotenzen, die durch 3 teilbar sind)

0

Was möchtest Du wissen?