Wenn der Widerstand verdoppelt und die Spannung gleich bleibt... wie verhält sich dann die Stromstärke?

4 Antworten

Die Stromstärke rechnest du mithilfe des Ohmsches Gesetz aus, also:

I = U/R

U = R * I

R = U/I

R = Widerstand

U = Spannung

I = Stärke

Die Formel die du jetzt brauchen würdest, wäre also I = U/R. Nehmen wir zum Beispiel U = 2 und R = 1. Dann wäre I = 2/1 = 2. Wenn du jetzt den Widerstand verdoppelst, hast du I = 2/2 = 1. Die Stärke hat sich also bei einer Verdopplung vom Widerstand halbiert.

Ich hoffe ich konnte helfen.

LG,

Xydru

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

danke :3

0

Es gilt:  Daraus folgt:

danke :3

0

U = I * R = konstant ==> wenn R verdoppelt wird, dann ist I nur noch halb so groß.

Gruß, H.

danke :3

0

Die Stromstärke verdoppelt sich. Siehe Ohm'sches Gesetz.

Was möchtest Du wissen?