Taschengeld erhöhen mit Babysitten. Aber wie finde ich jemanden, wo einen Babysitter braucht?

4 Antworten

In vielen Supermärkten gibt es im Eingangsbereich eine Tafel, in der die Kunden Aushänge machen können. So was wie "Schrank abzugeben" oder "suche Brennholz"

Da kannst du auch einen Zettel anhängen, mit "Babysitter sucht Arbeit"

Ich habe damals in Kindergärten gefragt ob ich ein Flugblatt aushängen kann und bei Ebay Kleinanzeigen eine Anzeige geschaltet. Bei mir hat es damals keine Woche gedauert bis sich die ersten gemeldet haben :)

Versuch in die Zeitung zu kommen mit einem kleinen Artikel oder such im Internet nach Stellen für babysitter in deiner Nähe

Gibt es ein Visum für einen Babysitter Job (o.Ä) in den USA, abgesehen von dem J1 Visum für aupairs?

Hallo ihr lieben. Seit Wochen durchforste ich das Internet bezüglich der Visa Bestimmungen der USA. Die Geschwister meiner Mama und dessen Kinder leben allesamt in den USA. Mein Cousin und seine Frau erwarten nun ein Baby und ich würde gerne für ein paar Monate oder gar ein Jahr dort für Kost/logi und gegebenenfalls ein kleines Taschengeld dort leben und unter der Woche babysitten. Ein J1 Visum (für Aupairs) kommt leider nicht (wegen meinerseits nicht ausreichender Schulbildung)in frage. Habe bereits sämtliche Agenturen abtelefoniert und immer die gleiche Info bekommen: abgeschlosse Ausbildung oder Fachhochschulreife/Abi sind Grundvoraussetzung. Dann stieß ich via Google auf das H2B Visum, welches aber leider auch rausfällt, weil Deutschland nicht mehr auf der Teilnehmer-Liste steht. Ich könnte über das waiver-program für quasi 2x 3 Monate einreisen, welches mir aber nicht erlaubt dort Geld für meine "Hilfe" zu bekommen. Das Ganze soll natürlich legal ablaufen, aber langgsam beiße ich auf Granit, was die Visa Bestimmungen angeht. Hat jemand eine Idee, oder Erfahrungen vielleicht sogar bezüglich der im Ausland lebenden Familie? Lieben Gruß

...zur Frage

Zettel aushängen für babysitten ohne je gebabysittet zu haben?

Hallo!

ich (17) würde gerne im supermarkt einen zettel aufhängen, dass ich gerne babysitten würde. ich war noch nie babysitten, habe aber vor ca. einem jahr ein praktikum im kindergarten gemacht. zählt das auch als erfahrung mit kindern? würden eltern jemanden nehmen, der noch nie gebabysittet hat? außerdem habe ich irgendwie angst, dass ich die eltern treffe und die mich nicht mögen oder so, oder dass ich dann vor denen mit dem kind reden und spielen muss. mit kindern kann ich gut umgehen und ich mag sie sehr gerne und würde das auch nicht unbedingt wegen des geldes machen, aber ich hasse es, wenn jemand einen dabei beobachtet und einen quasi beurteilt... gucken die eltern einem evtl beim ersten mal zu?

vielen dank schonmal!!!

...zur Frage

Babysitten, Zeitungsausträgern in jena

Bin 14 und würde gern mein Taschengeld aufbessern Hat jemand Tips wie ich in jena an solche Jobs komme, vielleicht bekannte die einen Babysitter benötigen oder hat selbst schon so einen Job gemacht?

Danke im Voraus:)

...zur Frage

muss man sich beim babysitten anmelden?

ich bin noch 15 aber bald 16 jahre alt und würde gerne als nebenjob babysitten. aber das muss nicht irgendwie beim arbeitsamt angemeldet werden oder? nicht dass ich am ende noch schwarzarbeit betätige :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?