Darf man mit 14 schon Babysitten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit 14 wirst du wahrscheinlich kein Baby zum aufpassen bekommen, aber als meine Tochter zwei war, hat unser Kindermädchen angefangen, die war 12.
Wenn du verantwortungsbewusst bist, wirst du bestimmt einen Job für ein etwas älteres Kind bekommen und zu Beginn erstmal bei den Eltern zuhause mit dem Kind spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst mit 13 Jahren schon Babysitten, wenn du einen Babysitterkurs besucht hast, aber natürlich nicht in der Nacht oder am späten Abend. Evtl.bis 22 Uhr? Bin mir nicht sicher.

Du kannst an Schulen, in Kindergärten o.ä., Kinderarztpraxen fragen, ob du deine Bewerbung aushängen darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtlich gesehen darfst du das, wenn es nicht bis 24 ihr geht und du davor einen von der Schule angebotenen banysitterkurs gemacht hast. Also theoretisch darfst du, allerdings ist die Frage ob Eltern ihre Kleinkinder und so junge Hände geben wollen. Ich meine du trägst dann die Verantwortung. Passiert also on der Zeit was, wird es sich ewig verfolgen.
Ich würde noch einmal gut darüber nachdenken. Du kannst ja solch einen Kurs machen und dann schauen ob du mit all den Situationen klar kommst, auch wenn es stressig wird. Mit hat es sehr geholfen.
Und falls du einen älteren kennst, der Babysitter, kannst du ja mal fragen ob du mit darfst, und dann mal etwas reinschnuppern, denn bedenke:
Du bist in einem fremden Haushalt
mit einem fremden Kind
Evtl fremden Tieren
Und bist dort für ein paar Stunden.

Viel Glück trotzdem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Mit Einwilligung des Erziehungsberechtigten kann ein Mädchen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren als als Babysitter aushelfen.
Das Jugendschutzgesetz, bei dem 14-Jährige schon Jugendliche sind, darf
man nicht mit dem Jugendarbeitsschutzgesetz verwechseln. Laut diesem
sind 13- und 14-Jährige noch Kinder. Daher dürfen diese laut § 5 Absatz 3
Jugendarbeitsschutzgesetz nur zwischen 8 und 18 Uhr und maximal zwei
Stunden täglich in der Kinderbetreuung tätig werden. Jugendliche
zwischen 15 und 18 Jahren dürfen diese Tätigkeit bis 20 Uhr übernehmen.
Eine Beschäftigung vor oder während des Schulunterrichtes ist laut
Jugendschutzgesetz nicht erlaubt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von victoria1608
19.08.2016, 10:59

Danke für deine Antwort :) kann man sich denn quasi irgendwo anbieten??

0

Wenn es keine Kinder/Babys gibt, wird das babysitten schwer.
Da gibt's auch keine Möglichkeiten.

Erlaubt wäre es übrigens, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ab 14 erlaubt. kannst aber erst mal einen Baby sitter Kurs machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?