Mit 13 Babysitten?

12 Antworten

Heey,

Ich würde dir empfehlen einen Kurs zu machen...wenn du den Eltern nachweisen kannst dich damit beschäftigt zu haben und halt so einen Kurs gemacht zu haben werden sie dir eher vertrauen! Fang doch am besten bei Verwanten oder Nachbarn an! Dann bekommst du schonmal ein Gefühl dafür ;)

Viel Glück, Yana

Also ich bin auch 13 und möchte auch babysitten. Ich bin der Meinung, dass man mit 13 schon so vertauenswürdig, reif und zuverlässig  sein KANN. Es hängt davon ab, ob man so ist. Manche sind mit 13 halt schon reifer als andere. Das muss jede Mutter selbst entscheiden, ob man dem Babysitter/der Babysitterin ihr kind übergibt.

Wer dich nicht kennt, wird dir mit 13 nicht sein Kind anvertrauen. Es gibt aber 13 jährige, die z.B. in einer Großfamile aufgewachsen sind und das schon gut übernehmen könnten. Es kommt hauptsächlich darauf an, ob die Eltern des Kindes dir vertrauen bzw. ob sie dich kennen. Vielleicht hast du ja Bekannte mit Kind, die dir am Anfang in ihrem Beisein einmal das Babysitten überlassen könnten, damit du das erstmal kennenlernen kannst und die dich dann eventuell weiterempfehlen, wenn alles klappt.

Also wenn Du mir das Gefühl vermitteln würdest vertrauenswürdig zu sein und meine Kinder oder mein Kind Dich mögen würde, wäre Dein Alter für mich kein Problem. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn Mädels in Deinem Alter das gerne machen möchten, in der Regel dem auch gewachsen sind. Mach Dir also über Dein Alter keine Sorgen.

Also klar geht das ich hab sogar mit 11 1/2 angefangen und es waren alle sehr zufrieden bisher und ich bin jetzt 16 und habe dadurch halt auch ne riesige erfahrung. Ich habe halt erstmal bei freunden angefangen allerdings da gleich mit zwei Kindern eins 1,5 und das andere 3,5. Wenn man wie ich so viele Jahre das schon macht hat man auch am ende mehr "Kunden" ich gehe mittlerweile, wenn ich von der schule komme, in der woche bis zu 3 mal babysitten und es macht mir auch total spaß, alsoprobiers ruhig.

Was möchtest Du wissen?